Mathematik

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
In Düsseldorf

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-211-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Düsseldorf
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Master-Studiengang Mathematik und Anwendungsgebiete dient der Erweiterung und Vertiefung der im Bachelor-Studiengang Mathematik und Anwendungsgebiete an der Heinrich-Heine- Universit¨at Düsseldorf oder in einem gleichwertigen Studiengang andernorts erworbenen Kenntnisse. und Fähigkeiten. Der Master-Studiengang ermöglicht einen hochwertigen berufsqualifizierenden. Studienabschluss, der auf anspruchsvolle T¨atigkeitsbereiche u.a. in der Industrie, im Handel, im. Banken- und Versicherungsbereich, in der ¨offentlichen Verwaltung und in der Forschung ausgerichtet. ist.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Universitätsstrasse 1, 40225, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abschluss eines Bachelor-Studiengangs bzw. ein gleichwertiger erster berufsqualifizierender Studienabschluss im Fach Mathematik oder in einem mit mathematischen Methoden arbeitenden Fach.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mathematik

Themenkreis

Formen der Lehre und des Studiums

  • Die Hauptform der Wissensvermittlung durch Lehrveranstaltungen sind im Fach Mathematik die Vorlesungen. Daneben tritt als gleich wichtige Quelle des Wissenserwerbs im Master-Studiengang Mathematik und Anwendungsgebiete das Selbststudium von Fachliteratur, insbesondere im Zusammenhang mit Seminaren und mit der Master-Arbeit.
  • Ubungen und Praktika im Fach Mathematik sind Lehrveranstaltungen f¨ur Gruppen mit beschr¨ankter Teilnehmerzahl, die der Ein¨ubung, Erweiterung, praktischen Erprobung und Lernkontrolle des in Vorlesungen vermittelten Stoffes dienen. Sie sind wichtige Bestandteile der Studienmodule, und erfolgreiche Teilnahme ist f¨ur den Studienerfolg wesentlich. Für die ¨Ubungen und Praktika werden Aufgaben ausgegeben, die in der Regel schriftlich zu bearbeiten sind. Die Bearbeitungen werden gepr¨uft und die korrekten L¨osungen werden mitgeteilt, so dass die Studierenden fortwährend Aufschluss über den Stand ihres Wissens und ihres Verständnisses erhalten.
  • Seminare im Fach Mathematik geben den Studierenden die Gelegenheit, sich unter Anleitung selbst¨andig in eine mathematische Fragestellung einzuarbeiten und ihre hierbei erworbenen Kenntnisse und Verst¨andnisfortschritte in einem Vortrag, gegebenenfalls auch in einer schriftlichen Ausarbeitung, zu demonstrieren und sich in einer Fachdiskussion zu behaupten. In der Regel sind Seminare zweist¨undige Lehrveranstaltungen, die auf den Inhalten einer vierst¨undigen Vorlesung aufbauen und sich auf fortgeschrittene Lehrbuchliteratur oder auf Originalarbeiten in wissenschaftlichen Zeitschriften beziehen. Die Seminare sind auch eine wichtige Vorbereitung auf die Master-Arbeit.

Kreditpunkte, Arbeitsaufwand

  • F¨ur erbrachte Studienleistungen werden Kreditpunkte gemäß ECTS (European Credit Transfer System) vergeben, die sich nach dem erforderlichen Arbeitsaufwand richten. Für den Abschluss des Master-Studiengangs sind insgesamt 120 Kreditpunkte zu erwerben, also durchschnittlich 30 pro Semester.
  • Gemäß ECTS entspricht ein Kreditpunkt einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden f¨ur Präsenz während der Lehrveranstaltungen und für Vor- und Nachbereitung. Für jedes Semester wird also ein Arbeitsaufwand (work load) von 900 Stunden angesetzt, was 22,5 Wochen zu je 40 Arbeitsstunden entspricht.

Master-Arbeit

Die Master-Arbeit ist die wissenschaftliche Abschlussarbeit des Master-Studiengangs, mit der nachgewiesen wird, dass die oder der Studierende eine wissenschaftliche Fragestellung bearbeiten und angemessen darstellen kann. Dem hohen Anspruch dieser Arbeit entsprechend werden f¨ur eine angenommene Master-Arbeit 40 Kreditpunkte vergeben, worin das vorausgehende Selbst-Studium zur Einarbeitung in den Themenbereich der Master-Arbeit mit etwa 10 Kreditpunkten ber¨ucksichtigt ist. Das Gewicht, mit dem die Note der Master-Arbeit in die Gesamt-Note f¨ur die Master-Pr¨ufung
eingeht, ist das Doppelte des Gewichts jeder einzelnen Fachpr¨ufungsnote. Die Pr¨ufungsordnung f¨ur den Master-Studiengang Mathematik und Anwendungsgebiete regelt die Durchf¨uhrung, Bewertung und Wiederholung der Master-Arbeit im Einzelnen.

Studienbeginn:
Sommersemester 2010: 01.04.2010
Beginn: Wintersemester und Sommersemester
Bewerbungsfrist : 15.07 und 15.01

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag: 500, Euro Semesterbeitrag: 203,92 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen