Mathematische Physik

Julius-Maximilians-Universität Würzburg
In Am Hubland

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-9 31... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Am hubland
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Bachelorgrad in Mathematischer Physik ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss. Er befähigt zu wissenschaftlich ausgerichteter Tätigkeit in vielen Bereichen der Industrie und Verwaltung. In vielen Fällen wird aber eine weitere Qualifikation  etwa durch eine Masterausbildung  benötigt. Bei gutem Ergebnis qualifiziert der Bachelorabschluss für die Aufnahme in den Masterstudiengang Mathematische Physik.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Am Hubland
Würzburg, 97074, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für den Zugang zum Bachelor-Studium ist der allgemeinen oder der ein-schlägigen fachgebundenen Hochschulreife

Themenkreis

Der Bachelorstudiengang Mathematische Physik an der Universität Würzburg vermittelt durch eine solide physikalische und mathematische Grundlagenausbildung neben der reinen

  • Fachqualifikation

insbesondere Fertigkeiten wie

  • Abstraktionsvermögen,
  • päzises Arbeiten,
  • Durchhaltevermögen,
  • Kompetenz zur Entwicklung von Problemlösungsstrategien und
  • die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu strukturieren und physikalisch-mathematische Methoden auf genau definierte Problemstellungen anzuwenden.

Diese Schlüsselkompetenzen garantieren die Einsetzbarkeit der Bachelorabsolventen in den verschiedensten Berufsbranchen. Darüber hinaus macht der Bachelor-Studiengang durch eine breite Ausbildung in Mathematischer Physik mit den fachübergreifenden Applikationsmöglichkeiten physikalisch-mathematischer Methoden vertraut. Er bereitet somit die Basis für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit in Industrie, Wirtschaft, Verwaltung und vermittelt

Teamkompetenz zur Zusammenarbeit mit Informatikern, Naturwissenschaftlern, Ingenieuren und Wirtschaftswissenschaftlern in Industrie und Technik. Die Bachelorabsolventen erwerben mit ihrer Ausbildung eine Kernkompetenz in der Entwicklung und Anwendung mathematischer Methoden, die deutlich über der Mathematikkompetenz von Absolventen ingenieur- oder naturwissenschaftlicher Diplom- und Masterstudiengänge liegt, sowie Kernkompetenzen in Physik, die deutlich über denen von Absolventen mathematischer Diplom- und Masterstudiengänge einzuordnen sind.

Der Bachelorgrad in Mathematischer Physik ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss. Er befähigt zu wissenschaftlich ausgerichteter Tätigkeit in vielen Bereichen der Industrie und Verwaltung. In vielen Fällen wird aber eine weitere Qualifikation — etwa durch eine Masterausbildung — benötigt. Bei gutem Ergebnis qualifiziert der Bachelorabschluss für die Aufnahme in den Masterstudiengang Mathematische Physik.

Regelstudienzeit : 6 Semester

Studienbeginn : im Wintersemester

Bewerbungsfrist - 15.07

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren: 500 Euro Semesterbeitrag: 200,02 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen