Maximal invasive Maßnahmen

incentiveMED gGmbH
In Erbach

220 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
60621... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Erbach
  • 20 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    16.03.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Das Seminar baut auf das anatomische Fachwissen der Rettungsassistentenausbildung
auf und wird um die für den Kurs erforderlichen Fachkenntnissen erweitert. Sie werden
im Vorfeld mit den notwendigen Skill-Sheets für die invasiven Maßnahmen auf die Durch- führung vorbereitet. Jede invasive Maßnahme wird mit den Kursteilnehmern im Vorfeld „trocken“ trainiert und besprochen, bevor das eigentliche Training am Übungsobjekt statt- finden kann. Des Weiteren werden die Grundlagen und Anlagemöglichkeiten zentral venöser Zugangswege diskutiert.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
16.März 2017
07.September 2017
Erbach
Helmholtzstr. 3, 64711, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Rettungsassistent/in, Notfallsanitäter/in, Rettungsdienst Fachpersonal

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rettungsdienst
Rettungsassistent/ Rettungsassistentin
Notfallmedizin
Gesundheit
Notfalltraining

Dozenten

incentiveMED gGmbH
incentiveMED gGmbH
Rettungsdienst

Themenkreis

Folgende Maßnahmen werden unter begleitender Supervision trainiert:

• Thoraxdrainagenanlage nach Bülau:
• Präparationstechnik und Inzisionstechniken • Anlage der Drainage • Nahttechniken • Pleur-Evac-Systeme

• Notpunktion nach Monaldi:
• Punktionsvorbereitung • Punktionsdurchführung • Komplikationen

• Intraossäre Zugangsmöglichkeiten • EZ I.O • Fast One • BIG

• Koniotomie
• Instrumentelle Koniotomie (Quicktrach) • präparative Koniotomie

(Seldinger-Technik) • Melker Set • Notfallsonographie

• FAST Sonographieverfahren


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen