MDK- und Erlösmanagement

Universität Heidelberg - Wissenschaftliche Weiterbildung
In Heidelberg

395 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Fortgeschritten
  • Heidelberg
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    30.11.2017
Beschreibung

Im Seminar werden Ihnen neben der Vermittlung der rechtlichen Grundlagen praxisnahe Beispiele für den Umgang mit Krankenkassen und MDK gegeben. Sie lernen die wichtigsten Verhandlungsstrategien und Taktiken kennen, um Ihre Verhandlungen souverän zu bewältigen. Des Weiteren wird Ihnen eine funktionierende Prozesskette von der Kodierung und Dokumentation bis zur MDK-Prüfung mit einem professionellen MDK-Berichtswesen aufgezeigt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
30.November 2017
Heidelberg
Bergheimer Straße 58 A, Gebäude 4311, 2. Og, 69115, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
09:30 Uhr - 17:30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Medizincontroller, DRG-Beauftragte, Krankenhaus-, Chef- und Oberärzte, MDK- und Krankenkassenmitarbeiter, Verwaltungsmitarbeiter Leiter von Kodierabteilungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Verhandlungsstrategien kennenlernen
Kodierprüfung
Medizincontrolling
Fehlbelegung
Kodierworkflow
MDK-Prüfungen
Sozialrecht
Medizinrecht
Prozessketten
Dokumentation
MDK-Berichtswesen

Dozenten

Erwin Horndasch
Erwin Horndasch
Leiter Medizincontrolling

Dr. med. Erwin Horndasch Facharzt für Innere Medizin Leiter Medizincontrolling Stadtkrankenhaus Schwabach, Vorstandsvorsitzender der DGfM e.V., Geschäftsbereichsleiter Risikomanagement und Berufspolitik

Themenkreis

Der wirtschaftliche Druck im Gesundheitswesen treibt immer neue Stilblüten, um Zahlungen der Krankenversicherungen an die Leistungserbringer zu verhindern oder zumindest zu verzögern. Massenhafte MDK-Prüfungen sind an der Tagesordnung. Viele Ärzte und Medizincontroller empfinden dies als Situationen, in denen sie sich rechtfertigen müssen und ständig in der Defensive sind. Auch die letzten Landes- und Bundessozialgerichtsurteile führen eher zu Verunsicherungen als zu Klarheiten.

Inhalte

  • Gesetzliche Grundlagen und Rahmenbedingungen (SGB V, Landesverträge, KHG)
  • Einzelfallprüfung nach § 275 SGB V
  • Primäre und sekundäre Fehlbelegung
  • Kodierprüfung
  • PrüfVV
  • Organisationsstrukturen des Medizincontrollings hinsichtlich Kodierworkflow und MDK-Prüfungen
  • Rahmenbedingungen bei MDK-Prüfungen
  • Sachgerechte Verteidigungsstrategien
  • Strategien und Taktiken bei MDK-Inhouse-Prüfungen



Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen:

http://www.uni-heidelberg.de/wisswb/medmanagement/mdk/index.html