Mechatronik

Fachhochschule Kaiserslautern
In Kaiserslautern

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06313... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Kaiserslautern
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die umfassende Vermittlung des fachlichen Wissens und technischer Fähigkeiten für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit in Projektierung, Implementierung und Integration komplexer mechatronischer Geräte und Systeme mit hohem informationsverarbeitendem Anteil. Hierzu zählt auch die Befähigung, sich rasch in wechselnde Aufgabenstellungen einzuarbeiten und sich das erforderliche Wissen zu erwerben. Der Erwerb von Lernfähigkeit und Lernbereitschaft, um das eigene Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten. ...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kaiserslautern
Morlauterer Straße 31, 67657, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife o. Fachhochschulreife o. eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. 12 Wochen Vorpraktikum (Das Vorpraktikum muss bis zum Ende des 3. Semesters vorliegen; das Absolvieren des Vorpraktikums vor Studienbeginn wird empfohlen).Vorpraktikum entfällt bei einschlägiger Berufsausbildung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mechatronik

Themenkreis

Hier wird die Ausbildung in den klassischen Disziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik integriert. Dadurch eröffnen sich den Absolventen ein außergewöhnlich breites berufliches Betätigungsfeld und ausgezeichnete Berufschancen. Die Berufsausübung wird beispielsweise in der Produktentwicklung, Fertigung, Forschung und im Vertrieb möglich.

Durch abstrahierende Synthese und Analyse von Teil- und Gesamtsystemen und durch Integration der Methoden und Verfahren der einzelnen Disziplinen sollen die Studierenden dieses Studiengangs zur Ausübung der Mechatronik-Ingenieurtätigkeit in den genannten Bereichen befähigt werden.

Ziele der Ausbildung sind ferner:

  • Die umfassende Vermittlung des fachlichen Wissens und technischer Fähigkeiten für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit in Projektierung, Implementierung und Integration komplexer mechatronischer Geräte und Systeme mit hohem informationsverarbeitendem Anteil. Hierzu zählt auch die Befähigung, sich rasch in wechselnde Aufgabenstellungen einzuarbeiten und sich das erforderliche Wissen zu erwerben.
  • Der Erwerb von Lernfähigkeit und Lernbereitschaft, um das eigene Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten.
  • Die Vermittlung von Sozialkompetenz, insbesondere die Vermittlung von Fähigkeiten zur Arbeit in Projektteams, zum Projektmanagement und zur sachgerechten Präsentation und Demonstration von Arbeitsergebnissen. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang der Erwerb von Kommunikationsfähigkeit, um z. B. Projektteams leiten zu können, Aufgabenstellungen abklären und Lösungswege präzise beschreiben zu können.

Besonderheiten: Studiengang kann in kooperativer Form studiert werden, d.h. Studierende besitzen einen Ausbildungsvertrag mit einem Partnerunternehmen.

Studienbeginn: Wintersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studierenden, denen kein ausreichendes Studienguthaben zur Verfügung steht, müssen je Semester ein Studiengebühr in Höhe von 650,-- € entrichten. Dies gilt auch für Studierende, die älter als 60 Jahre alt sind und ab SS 2006 für alle Studierenden, die ein Zweitstudium betreiben, sofern kein Studienguthaben mehr vorhanden ist.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen