Mechatronik

Hochschule Konstanz Technik Wirtschaft und Gestaltung
In Konstanz

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
/ (0)... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Konstanz
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Ziel des fakultätsübergreifenden Masterstudiengangs MME ist die Erweiterung und Vertiefung der in einem technischen Erststudium Maschinenbau Elektrotechnik oder Mechatronik erworbenen Kenntnisse um die Fach- und Methodenkompetenzen, die zur Entwicklung mechatronischer Systeme und deren Komponenten benötigt werden, zu erweitern.Ziel ist insbesondere, die Teilnehmer des Master-Studiengangs zu technischen Generalisten mit zusätzlichen Spezialkenntnissen in der Fahrzeugmechatronik oder Automatisierungstechnik sowie zu Moderatoren von Spezialisten in Unternehmen unterschiedlicher Größen auszubilden

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Konstanz
Brauneggerstrasse 55, D-78405, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium in Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik oder verwandter Studiengänge. Die Durchschnittsnote des Abschlusses muss 2,9 oder besser sein.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mechatronik

Themenkreis

Schwerpunkte des Studiums

Zu den Schwerpunkten des Studiums zählen die Vertiefungen der Kenntnisse von Aktoren und Sensoren, die Modellbildung und Simulation und Regelung von mechatronischen Systemen, sowie mechatronische Anwendungen, insbesondere aus dem Bereich Fahrzeugmechatronik. Durch einen Bereich Projektmanagement und Produktentwicklung wird der Pflichtbereich abgerundet. In einem sehr großen Wahlbereich stehen den Studierenden eine Vielzahl von Modulen zur Verfügung, die eine wahlweise Vertiefung oder Verbreiterung von Wissen erlauben, und eine individuelle Schwerpunktsetzung ermöglichen.

Der wissenschaftliche Anspruch des Studiengangs wird durch eine starke Projektorientierung und Mitarbeit in Forschungsprojekten erfüllt. So ist ein Projekt von 180h Bearbeitungsdauer vorgesehen, das während des Studiums an wissenschaftliches Arbeiten heranführen soll. Als Abschluss des Studiums ist eine Master Thesis anzufertigen, für die ein Zeitraum von 5 Monaten vorgesehen ist. Dieses Masterprojekt kann an der Hochschule oder in einem Unternehmen unter Betreuung seitens der Hochschule durchgeführt werden. Besonderer Wert wird auf den technisch/wissenschaftlichen Charakter der Arbeit gelegt.
Hierdurch entsteht ein Absolventenprofil, welches für die Vielzahl der bestehenden kleineren Unternehmen der Region von starkem Interesse ist, aber auch von in der Region ansässigen Großunternehmen nachgefragt ist.

Modulübersicht

Sensorik, Aktorik

  • Verteifung Messtechnik, Sensoren, Signalverarbeitung Vertiefung Aktoren

Mechatronische Modellbildung, Systemsimulation und Regelungstechnik

  • Modellbildung und Simulation von mechatronischen Systemen
  • Vertiefung Regelungstechnik

Mechatronische System- und Produktentwicklung

  • Projektmanagement
  • Methodik der mechatronischen System- und Produktentwicklung

Projektarbeit

Ihre Vorteile:
Sie erhalten ein vertieftes Wissen auf dem Gebiet der Mechatronik. Die Mechatronik zielt auf die Verbesserung der Funktionalität eines technischen Systems durch eine enge Verknüpfung von mechanischen, elektronischen und datenverarbeitenden Komponenten. Sie erwerben Kompetenzen in der Modellierung und Simulation mechatronischer Systeme. Die Ausbildung ist stark projektorientiert und wird mit einer Masterarbeit abgeschlossen. Das Studium führt zu hervorragenden Einstiegschancen in der Industrie auf einem sich rasant entwickelnden Sektor, dem interdisziplinären Ingenieurwesen. Sie erhalten einen international anerkannten hochwertigen Abschluss auf der zweiten wissenschaftlichen Ebene.

Bewerbungsschluss ist für das Wintersemester der 01.06. und für das Sommersemester der 01.12.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Es besteht für Sie unabhängig von der eventuellen Ausnahme/ Befreiung von der Studiengebühr (500,00 EUR) in jedem Fall eine Zahlungspflicht für den Verwaltungskostenbeitrag und den Studentenwerksbeitrag (zusammen 92,70 EUR).

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen