Mechatronik / Automatisierungssysteme

Fachhochschule Brandenburg
In Brandenburg

203 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)33... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Brandenburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel der Ausbildung sind hoch qualifizierte Ingenieure mit umfassenden praktischen Kenntnissen und Fertigkeiten, die in der Lage sind: elektro- und informationstechnische Systeme für Gebäude termin- und qualitätsgerecht zu planen (Fachplaner). die technische Ausführung dieser Systeme zu überwachen (Projektleiter). die ingenieurtechnische Betreuung der Gebäude zu übernehmen (Betriebsingenieur) sowie im Management eines Unternehmens mitzuarbeiten.
Gerichtet an: Der Studiengang richtet sich an Studienbewerber/innen mit Abitur, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder beruflich qualifizierte Studienbewerber/innen mit Schulabschluss der Sekundarstufe I.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Brandenburg
Magdeburger Straße 50, 14770, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung Fachhochschule; Vorpraktikum (8 Wochen) - kann bis zum Beginn der Praxisphase des Studiums nachgewiesen werden

Themenkreis

Dieser Studiengang teilt sich nach einem gemeinsamen Grundlagenteil in die Richtungen Mechatronik und Automatisie rungssysteme.

Die Mechatronik beschäftigt sich mit dynamischen Systemen. Diese bestehen aus mechanischen Komponenten, Sensoren und Aktuatoren (hydraulische und elektrische Antriebe) sowie Komponenten auf Mikrokontrollerbasis zur Steuerung, Regelung und Kommunikation. Ziel der Ausbildung in dieser Studienrichtung sind Absolventen, die aufgrund ihrer Kenntnisse über die Methoden und Werkzeuge in der Lage sind, mechatronische Systeme zu entwerfen, auszulegen und zu erproben.

Die Automatisierungstechnik beschäftigt sich mit dem Einsatz von Systemen zur Steuerung, Regelung, Überwachung und zum Schutz von technischen Prozessen, insbesondere in der Fertigung, in der Verfahrens- und Kraftwerkstechnik sowie in der Gebäudetechnik. Ziel der Ausbildung in der Studienrichtung sind Ingenieure, die in der Lage sind, in Unternehmen Automatisierungssysteme termin- und qualitätsgerecht zu planen und zu projektieren (Projekteur), in Betrieb zu nehmen (Inbetrieb nahmeingenieur) und im Betrieb zu betreuen (Service- und Betriebsingenieur).

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Einschreibung - nur zum Wintersemester

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen