Mediation - Konflikte einvernehmlich lösen

German RTM GmbH
In Düsseldorf

1.100 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0211 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • 14 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Mediation bedeutet Vermittlung im Konflikt. Sie regelt eine faire Konfliktdarstellung, macht das subjektive Erleben und die Interessen der Konfliktparteien deutlich und erhellt deren Ziele und Bedürfnisse. Sehr effektive Schulung, dank hohem Praxisbezug.
Gerichtet an: Personalabteilung, interne Vermittler, Führungskräfte

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt


Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Düsseldorf
Hansaallee 159, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

siehe oben. ------------------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------------------------------

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Kurs setzt keine Vorkenntnisse voraus. ------------------------------------------------------------------------------------

· Voraussetzungen

keine

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Microsoft und Adobe Trainingscenter mit zertifizierten und erfahrenen Trainern, Top Räume und Technik.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Wir melden uns per Mail oder Telefon bei Ihnen. ------------------------------------------------------------------------------------

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Konfliktlösung
Mediation
Mediator
Intervention

Dozenten

Auf Anfrage
Auf Anfrage
auf diesen Kurs spezialisiert

Themenkreis

Kursinhalt:

Mediation bedeutet Vermittlung im Konflikt. Sie regelt eine faire Konfliktdarstellung, macht das subjektive Erleben und die Interessen der Konfliktparteien deutlich und erhellt deren Ziele und Bedürfnisse.

Zum Entstehen von Konflikten - Konflikttheorie

Anwendungsbereiche der Mediation und Abgrenzung zu anderen Verfahren

Haltung und Einstellung des Mediators / der Mediatorin

Phasen der Mediation

Gesprächs- und Interventionstechniken

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Auch als Coaching und Inhouse-Seminar möglich.
Maximale Teilnehmerzahl: 6
Kontaktperson: Thomas Kaiser 0211 54099799

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen