Mediationsausbildung, Berufskurs

Straube Managementberatung
In Rostock

2.400 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0381 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Rostock
  • 144 Lehrstunden
  • Dauer:
    11 Monate
Beschreibung

Ausbildung Mediation:
Eine dreiteilige Ausbildung zum Mediator/in nach den Standards des Bundesverbandes Mediation BM.
Im Anschluß an Ausbildung und Falldokumentation kann beim Bundesverband Mediation die Lizenzierung als Mediator/in BM beantragt werden.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rostock
Kuhtor, Hinter Der Mauer 2, 18055, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

..: Fall-, Entwicklungs- und Rollensupervision ..: Selbstreflexion, Selbsterfahrung ..: Training

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Beratende, Erziehende, Betreuende und Lehrende Therapeuten, Notare, Seelsorger, Führungskräfte

· Voraussetzungen

Teilnahme an Grund- und Aufbaukurs Mediation

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Die Veranstaltung ist vom IQMV als Fortbildung anerkannt.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sie erhalten Ihre Anmeldebestätigung, Rechnung mit Wegbeschreibung erst ca. eine Woche vor dem Termin. Abmeldungen akzeptieren wir bis einen Tag vor der Veranstaltungsbeginn, bitten aber um frühzeitige Information.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Mediation
Konfliktbewältigung

Dozenten

Roland Straube
Roland Straube
Mediation

Mediator BM, Ausbilder/Mediation BM, Systemischer Familientherapeut ISTB, Strukturberater, EMDR, EFT/PET

Themenkreis

Ausbildung Mediation
Konflikte gründlich und gut lösen
Eine dreiteilige Ausbildung nach den Standards des Bundesverbandes Mediation BM.

Berufskurs 144 h

Termine:

05. u. 18.-19. Nov. 2016, 13.-14. Jan., (evtl. 27.- 28. Jan.),
03.-04. u. 31. März, 01. u. 28.-29. April, 12.-13. Mai,
09.-10. u. 30. Juni, 01. u. 14.-15. Juli, 15.-16. Sept. 2017
freitags: 14-21 Uhr, samstags: 10-18 Uhr
Zertifikatsübergabe am 11. Okt. 2017, 17-19 Uhr

  • Training
  • Fall-, Entwicklungs- und Rollensupervision
  • Selbstreflexion, Selbsterfahrung
  • Familienmediation und Trennungsmediation
  • Wirtschaftsmediation
  • Mediation in und zwischen größeren Gruppen
  • Recht in der Mediation
  • typische und besondere Methoden für die Mediation
Was für wen?

Therapeuten, Notare, Seelsorger und andere hauptberuflich Vermittelnde, die regelmäßig und von verschiedenen Eskalationsstufen aus mit Konflikt-lösung befaßt sind, haben dafür nach 200 Stunden Ausbildung (Grundkurs, Aufbaukurs, Berufskurs) ein fundiertes Wissen und gute Fähigkeiten.

Zusätzliche Informationen

mehr Informationen unter: www.straube-mb.de
Preisinformation: Ratenzahlung ist möglich