Medien- & Kommunikationswissenschaften

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
In Klagenfurt (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Klagenfurt (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel des Studiums ist die Vermittlung eines breiten Spektrums von Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen, die ein flexibles Agieren in den vielfältigen und sich rasch ändernden Berufsfeldern in globalisierten Informations- und Mediengesellschaften erlauben.
Gerichtet an: Abiturientinnen und Abiturienten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67, 9020, Kärnten, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Matura oder Studienberechtigungsprüfung.

Themenkreis

Unterrichtssprache: Deutsch, kombiniert mit englischen Lehrveranstaltungen

Dieses Studium ist etwas für mich, wenn ...

... ich mich mit Entwicklungen im Medienbereich kritisch auseinandersetzen möchte.
... ich in der Kommunikations- und Medienberatung tätig sein möchte.
... mich die Planung, Durchführung und Auswertung wissenschaftlicher Untersuchungen interessiert.
... ich gerne Informationen beschaffe, gestalte und veröffentliche.
... ich ein kommunikativer Mensch bin.
... ich fundierte Kenntnisse der englischen Sprache habe.

Was lerne ich während des Studiums?

Die akademische Berufsvorbildung soll die Absolventinnen und Absolventen dafür qualifi zieren, kommunikations- und medienbezogene Frageund Aufgabenstellungen mit Hilfe wissenschaftlicher Methoden zu bearbeiten sowie ihre berufichen Tätigkeiten auf der Basis eines fundierten theoretischen Verständnisses auszuführen und einer kritischen
Reflexion zu unterziehen.

Zum Ausbildungsprofil des Studiums gehören folgende Kernkompetenzen:

Kommunikative Kompetenz wird in praktischen Übungen und Seminaren permanent in Form von Präsentationen, schriftlichen Arbeiten und Referaten geübt. Medienpraktische Kompetenz kann in Lehrveranstaltungen zur Medienpraxis (Film, Video, TV, Radio, Zeitung, Website, Blog etc.) erworben werden. Inter- und Transnationalität wird durch die Zusammenarbeit mit ausländischen Universitäten gewährleistet. Neben der Möglichkeit, selbst ein Auslandssemester zu absolvieren, werden auch immer wieder Lehrende von Partneruniversitäten aus dem Ausland in das Lehrveranstaltungsprogramm eingebunden.

Methodische Kompetenz umfasst u. a. die Formen der Informationsbeschaffung und -verarbeitung, das Erfassen komplexer kultureller, sozialer und gesellschaftlicher Zusammenhänge sowie das selbstständige Verarbeiten der gewonnenen Informationen.
Moderations- und Managementkompetenz werden in zahlreichen praktischen und projektorientierten Kursen vermittelt und durch die Präsentationen von Theorie-, Projekt- und Forschungsarbeiten regelmäßig
geschult. Was macht das Studium an der Uni Klagenfurt einzigartig?
Im Unterschied zu den vergleichbaren universitären Studien in Wien und Salzburg sowie zu diversen Angeboten von Fachhochschulen, zielt der Klagenfurter Studienplan nicht nur auf den journalistischen Bereich, sondern vielmehr auf die insbesondere medial vermittelte Kommunikation in der Gesellschaft und in Organisationen. Der Bedarf an Medien- und Kommunikationsfachleuten ist in diesen Bereichen in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen und viele neue Arbeitsfelder sind entstanden. Das Studium orientiert sich bewusst nahe an der Praxis. Bereits im Rahmen des Bachelorstudiums müssendie Studierenden eine berufsbezogene Praxis im Ausmaß von 6 Wochen absolvieren. Die Praxis dient dazu, die erworbenen Kenntnisse zu erproben und anzuwenden. Die gewonnenen Erfahrungen werden in einer praxisbegleitenden Lehrveranstaltung refl ektiert. Als Praxis gilt auch die interkulturelle Erfahrung im Rahmen eines Auslandssemesters. Welche Berufe kann ich nach dem Studium ausüben? Mit den im Studium erworbenen Qualifi kationen sind die Absolventinnen und Absolventen in vielen medien- und kommunikationsorientierten Berufen einsetzbar. Als Tätigkeitsbereiche kommen z. B. folgende in Frage:

Medien- und Kommunikationsforschung: z. B. die Planung, Durchführung, Evaluierung und Vermittlung von qualitativer und quantitativer Forschung im Bereich Medien und Kommunikation. Medien- und Kommunikationsberatung: z. B. Öffentlichkeitsarbeit/Public Relations, Werbung, Projektmanagement sowie die Arbeit in medienpädagogischen Projekten. Medienentwicklung: z. B. die konzeptionelle Entwicklung und Produktion von TV- und Radiosendungen, Videoclips, Magazinen, Zeitungen, Websites etc. Organisationskommunikation und Kommunikationsmanagement: z. B. Medien- und Kommunikationsarbeit
in Organisationen, Institutionen und Gruppen sowohl der Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung als auch der bürgerlichen Zivilgesellschaft.

Höhe des Studienbeitrages

Durch die neue Studienbeitragsregelung ist von allen Studierenden, die studienbeitragspflichtig sind, generell der Studienbeitrag in Höhe von € 380,22 (inkl. ÖH-Beitrag) zu entrichten. In der Nachfrist, die im Wintersemester 2009 am 24. Oktober beginnt und am 30. November 2009 endet, erhöht sich der Studienbeitrag um 10%: daher ist in diesem Fall ein Studienbeitrag in Höhe von € 416,56 (inkl ÖH-Beitrag) zu entrichten.
In welchen Fällen eine Studienbeitragspflicht besteht, hängt von der Zugehörigkeit zu einer der Kategorien ab.

Bewerbungsfrist:

- zum WS 01.09.
- zum SS 01.02.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen