Mediengestalter/in Digital und Print

Institut für neue Medien gGmbH / Medien Colleg Rostock
In Rostock

7.920 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Rostock
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Dabei findet die Vermitlung der notwendigen theoretischen und fachpraktischen Kompetenzen in den ersten beiden Jahren als schulische Ausbildung statt.Im dritten Jahr liegt der Schwerpunkt auf der Festigung und dem Erwerb praktischer Erfahrungen in einem Betriebspraktikum. Dieses dritte Jahr ist die Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien vor der Industrie- und Handelslammer (IHK) zu Rostock. Damit werden in der Ausbildung folgende Abschlüsse erreicht: 1.Staatlich anerkannte/r Gestaltungstechnische/r Assistent/in (Medien und Kommunikation).
Gerichtet an: Schulabgänger mit gutem Realschulabschluss und Abiturienten, die sich für eine Ausbildung im Bereich der Medienwirtschaft, mit dem Schwerpunkt digitaler Medien/Mediensdesign interessieren.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rostock
Doberaner Platz 10-12, 18057, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

guter Realschulabschluss oder Abitur Mappe mit Arbeitsproben und Bewerbungsbogen gestalterisches und technisches Verständnis ausführliches Bewerbungsgespräch

Dozenten

Kerstin Gustke
Kerstin Gustke
Leiterin

Schulleiterin

Themenkreis

Die Ausbildung umfasst zwei Phasen. Nach den ersten zwei Jahren
schulischer Ausbildung erfolgt die Prüfung zum/zur staatlich anerkannten

Gestaltungstechnische/r Assistent/in

Schwerpunkt Medien und Kommunikation

Nach dem dritten Jahr erfolgt die Prüfung zum/zur

MediengestalterIn für Digital- und Printmedien

Schwerpunkt Mediendesign oder Medienoperating

vor der Industrie- und Handelskammer zu Rostock.

Gestaltungstechnische Assistenten/innen mit dem Ausbildungsschwerpunkt Medien und Kommunikation und Mediengestalter/innen für Digital- und Printmedien erlernen in der Ausbildung das notwendige Wissen für die Konzeption, den Entwurf und die visuelle und technische Umsetzung von Internetseiten, CD-ROM und/oder DVD- basierten Anwendungen. Dabei bearbeiten sie Texte, Grafiken und Fotos genau wie 2D-Animationen sowie Video- und Soundmaterial.

Stoffgebiete
berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Sozial- und Gesellschaftskunde
  • Religion oder Philosophie
  • Sport


berufsbezogener Lernbereich

  • Fachmathematik incl Kalkulation von Medienproduktionen
  • Wirtschafts- und Werbelehre
  • Fach- Englisch


fachrichtungsbezogener Lernbereich

  • Kunst- und Mediengeschichte
  • Gestaltungslehre
  • Mediendesign
  • Informationstechnik
  • Text- und Bildgestaltung incl. Satz, Layout, Digitalfotografie und Bildbearbeitung
  • Gestaltung audiovisueller Medien
  • Gestaltung interaktiver Medien


Innerhalb des ersten und zweiten Ausbildungsjahres sind 4 Wochen Betriebspraktikum vorgesehen.

Methoden
Die Ausbildung ist als zweijährige schulische Ausbildung in Ergänzung mit einem dritten praktischen Jahr konzipiert. Nach den ersten zwei Jahren erfolgt eine staatlich anerkannte Prüfung zum Gestaltungstechnischen Assistenten (GTA).Innerhalb des dritten Jahres wird neben dem Betriebspraktikum die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zum/r Mediengestalter/in für Print- und Digitalmedien integriert.

Einsatzgebiete
Unternehmen der Werbe- und Medienbranche bis hin zu TV- und Rundfunkanbietern, Unternehmen der Softwareentwicklung in den Bereichen von Unterhaltung und Bildung sowie Verlagen mit eigenen Abteilungen für die Produktion interaktiver Medien.

Berufsbild
Gestaltungstechnische Assistenten und Mediengestalter für Digital- und Printmedien sind in der Regel für die technische Umsetzung der gestalterischen Vorlagen von Designern und Art Directoren verantwortlich. In kleineren Unternehmen sowie mit zunehmenden beruflichen Erfahrungen werden sie in die Konzeption und Entwicklung von Produkten aktiv einbezogen oder mit der Erstellung dieser beauftragt.

Die Ausbildung beginnt jährlich zum Start des Schuljahres und richtet sich in ihrer Gliederung nach dem Zeitplan der des Schuljahres in Mecklenburg/ Vorpommern.
Ab Oktober werden die schriftlichen Bewerbungen für das im September des nächsten Jahres startende Schuljahr angenommen. Die notwendigen Eignungstest und Bewerbungsgespräche werden im Winter und im Frühjahr/Frühsommer durchgeführt.

Ziele
Mediengestalter/in für Digital- und Printmedien (Mediendesign oder Medienoperating) IHK-Prüfung

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kosten:Folgende Kosten sind für die Ausbildung zu entrichten: die einmalige Anmeldegebühr von 40,00 Euro, das Schulgeld von 320,00 Euro/Monat in den ersten beiden Schuljahren und einmalig 700,00 EUR im dritten Schuljahr bei Teilnahme an der IHK-Prüfung und Materialkosten von 120,00 Euro/Schuljahr. Förderung: Die Ausbildung ist durch das Kultusministerium V/V zum Schüler-Bafög anerkannt. Anträge sind durch die Schüler individuell bei den zuständigen Schulämtern zu stellen.
Weitere Angaben: Termin:- Am 24. August haben Bewerber am medien colleg rostock noch einmal die Möglichkeit, sich dem Bewerbungsverfahren für eine der Ausbildungsklassen zu stellen.Wie an den anderen Tagen, werden an diesem Tag, in der Zeit von 9.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr eine Reihe von Eignungstests zu den einzelnen Fachbereichen sowie die persönlichen Bewerbungsgespräche durchgeführt. Danach wird ein Einstieg in die Ausbildung nur noch im Einzelfall bis zum 30.09. möglich sein.
Maximale Teilnehmerzahl: 18

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen