Medieninformatik

Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft
In Aalen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07361... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Aalen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Medieninformatik ist ein wichtiges Teilgebiet der angewandten Informatik. Sie befasst sich hauptsächlich mit den Oberflächenkomponenten von Informationssystemen. Wichtig sind hier die Visualisierung, die automatisierte Medienerzeugung und -verarbeitung sowie das Kommunikations-Design in derartigen Systemen, die häufig internetbasiert realisiert werden. Projekte in der Medieninformatik zeichnen sich durch eine hohe Interdisziplinarität aus.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aalen
Beethovenstraße 1, 73430, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung ist die allgemeine oder fach - gebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife

Themenkreis

Die Medieninformatik ist ein wichtiges Teilgebiet der angewandten Informatik. Sie befasst sich hauptsächlich mit den Oberflächenkomponenten von Informationssystemen.

Wichtig sind hier die Visualisierung, die automatisierte Medienerzeugung und -verarbeitung sowie das Kommunikations-Design in derartigen Systemen, die häufig internetbasiert realisiert werden. Projekte in der Medieninformatik zeichnen sich durch eine hohe Interdisziplinarität aus. Neben Informatikern sind z. B. auch Graphiker oder Designer beteiligt. Aber auch technische Aspekte, wie etwa Datenkompression, Kodierung sowie die Übertragung von Daten spielen eine wesentliche Rolle.

Das Studium der Medieninformatik bietet Ihnen:
  • Ausbildung in den Grundlagen der Informatik, wie Algorithmen, Datenstrukturen, Programmieren, etc.
  • Sie erlernen die Basis-Technologien der Medieninformatik: Computergrafik, Virtuelle Realität, Multimediasysteme, etc.

Medieninformatik an der Hochschule Aalen ...
… können Sie im Rahmen des Studiengangs Informatik als Studienschwerpunkt wählen. Wir bieten Ihnen eine umfassende und
praxisorientierte Ausbildung in folgenden Bereichen:
* Informatik Grundlagen: Algorithmen, Datenstrukturen, Programmieren,
Mathematik, Rechner- und Betriebssysteme, Netzwerke.

* BasisTechnologien der Medieninformatik: Computergrafik,
Computeranimation und Virtuelle Realität, Cross-Media-Publishing,
Internetbasierte Systeme.

* Multimedia: Design von Multimediasystemen, Multimedia-
Produktion.

* Softwarearchitektur: der grundlegende Aufbau von großen
Softwaresystemen, insbesondere über ein lokales oder globales
Netzwerk (Internet) verteilte Anwendungen.

Fächer aus der Angewandten Informatik wie Bildverarbeitung oder
Compilerbau geben den Lehrinhalten der Medieninformatik den
notwendigen Anwendungskontext.

Der Studiengang verfügt über modern ausgestattete Labora torien.
Ihnen stehen praxisrelevante Werkzeuge für die Anwendung von Vorlesungsinhalten in Praktika und Projekten zur Verfügung. Exkursionen und ein Praxissemester geben Ihnen Einblicke und Erfahrungen in der Industrie.

Und nach dem Studium ...
... sind Sie befähigt,
*komplexe Aufgabenstellungen zu analysieren und zu strukturieren.
* daraus – in Kooperation mit dem Auftraggeber – eine präzise
Anforderungs-Definition festzulegen.
* die dafür angemessene/geeignete Mediengestaltung zu entwerfen
und zu implementieren.
* zu verifizieren, dass die entwickelte Lösung der Aufgabenstellung
und den Wünschen des Auftraggebers entspricht.

Sie werden solche Aufgaben meist im Team bearbeiten, das oft
auch Ingenieure und Wissenschaftler aus anderen Fachrich tungen
umfassen wird.

Nach etwas Berufspraxis werden Sie solche Teams auch leiten.
Dabei können Sie nicht nur Ihre Kenntnisse in Projektmanagement,
sondern auch die gelernten Soft-Skills in besonderer Weise unter Beweis stellen.

Medien und Informatik allgemein haben noch viele hochinteressante
Aspekte, die wir Ihnen nicht alle in der kurzen Zeit Ihres Studiums nahe bringen konnten. Wenn Sie „Feuer gefangen haben“, bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen unseres MasterProgramms weiter zu vertiefen. Daraus kann sich auch die Möglichkeit zur Promotion in Zusammenarbeit mit einer Universität ergeben.

Bewerbungsschluss
Für das Sommersemester: 15. Januar
Für das Wintersemester: 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 500 Euro pro Semester. Zusätzlich hat jeder Studierende noch einen Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 40 Euro und einen Beitrag in Höhe von 39 Euro an das Studentenwerk Ulm zu entrichten. Die Gebühren werden mit der Immatrikulation fällig.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen