Medieninformatik

Hochschule Furtwangen
In Furtwangen

97 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
+ 49-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Furtwangen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Bachelor-Studiengang Medieninformatik ist ausgerichtet auf die Vermittlung interdisziplinärer Kenntnisse im Medienbereich mit dem besonderen Schwerpunkt auf die Entwicklung, Gestaltung und Nutzung von computergestützten Anwendungen. Er bietet eine hohe Flexibilität in der Wahl der konkreten Studienschwerpunkte und eröffnet durch seine Ausrichtung auf die Verbindung von Medien und Informatik sehr gute Perspektiven in einem breiten Berufsfeld. 10 gute Gründe für das Bachelor-Studium Medieninformatik: Akademische Ausbildung im Bereich Konzeption, Gestaltung und Realisation digitaler Medien - Interdisziplinär ausgerichteter Studiengang - Entwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und kommunikativer Kompetenzen - Qualifikation für verantwortliche Positionen in der Medienwirtschaft, Agenturen und Industrie - Langjährige Erfahrung in der Medienausbildung - Modernste Medienlabore und Highend-Ausstattung - Internationale Ausrichtung in Lehre und Forschung - Kleine Gruppen, persönliche Betreuung - Erstklassige berufliche Perspektiven - Renommierte Hochschule.
Gerichtet an: Wenn du dich für einen sehr vielfältigen Studiengang interessierst, dann bist du beim Bachelor Medieninformatik genau richtig! Du wirst im Verlauf des Studium Einblicke in viele verschiedene Themenfelder erhalten. Du wirst Skizzen zeichnen und Konzepte entwickeln, dich mit Algorithmen und Softwareprogrammen beschäftigen und dich mit Design und Ästhetik sowie dem Projektmanagement auseinander setzen. Vorkenntnisse in Programmierung sind hilfreich aber nicht nötig.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Furtwangen
Robert-Gerwig-Platz 1, D-78120, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine andere gleichwertige Vorbildung.

Themenkreis

Der Studiengang Medieninformatik beschäftigt sich mit der Konzeption und Produktion interaktiver digitaler Medien. Dazu zählen Computerspiele auf den verschiedensten Plattformen, interaktive Lernsoftware, Webapplikationen und studiotechnische Anwendungen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, liegt der inhaltliche Schwerpunkt des Studiengangs klar auf den Bereichen Informatik, Medienprogrammierung und Datenverarbeitung – und der praktischen Anwendung des erworbenen Wissens. Aber auch die Vermittlung medialer Kompetenzen in Bereichen wie visuelle und auditive Gestaltung, Medienwirkung, Computergrafik und Wirtschaft sind Teil des Lehrplans.




Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Medieninformatik wurde 1991 an der Hochschule Furtwangen entwickelt und wird heute an vielen Hochschulen gelehrt. Das Studium verbindet Informatik, Medientechnik und Design auf innovativem und richtungsweisendem Weg. Medieninformatiker werden in technischen und gestalterischen Bereichen ausgebildet und arbeiten häufig genau an deren Schnittstelle. Ihre Kompetenz eröffnet Ihnen die Entfaltung eines enormen kreativen Potentials.
Praktikum: Für Studierende der Medieninformatik ist im dritten Lehrplansemester ein Praxissemester vorgesehen. Dies ermöglicht dir, schon relativ früh praktische Berufserfahrung zu sammeln und kann als Orientierung für das weitere Studium dienen. Das Praktikum wird in der Regel in einem selbst gewählten Medienunternehmen absolviert. Bei Schwierigkeiten auf der Stellensuche hilft die Fakultät dir gerne und knüpft die nötigen Kontakte.
Zulassung: Die Auswahl unter den Bewerben findet aufgrund der Bewertung spezifischer Noten der Hochschulreife sowie der persönlichen Eignung (z.B. Berufserfahrung, Praktika, usw.) statt.
Maximale Teilnehmerzahl: 50
Kontaktperson: Prof. Jirka Dell´Oro-Friedl