Medieninformatik Master

Hochschule Furtwangen
In Furtwangen

20 /Monat
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07723... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Furtwangen
Dauer 1 Jahr
Beginn nach Wahl
  • Master
  • Furtwangen
  • Dauer:
    1 Jahr
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Der Masterstudiengang Medieninformatik bietet eine Fortsetzung und Vertiefung für den Bachelorstudiengang Medieninformatik – sowie Bachelorstudiengänge mit ähnlichen Inhalten. Im Mittelpunkt dieses technik- und entwicklungsorientierten Masters stehen die fortgeschrittene Medieninformatik, Medienprogrammierung, Bildverarbeitung, Computergrafik und Medienproduktion sowie Themen aus dem Bereich der Übertragung medialer Inhalte.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
nach Wahl
Furtwangen
Robert-Gerwig-Platz 1, D-78120, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Furtwangen
Robert-Gerwig-Platz 1, D-78120, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Qualifikationsziele des Master-Studienganges Medieninformatik auf fachlicher Ebene beziehen sich vor allem auf die Kompetenzentwicklung bei der Analyse, Konzeption, Realisation und Einbettung digitaler medialer Anwendungen. Dazu soll der Umgang mit wesentlichen Theorien und Technologien sowie Methoden der Medienproduktion und –distribution vermittelt werden. Zusätzlich sind die wichtigen theoretischen Einsatzfelder, Technologien und Anwendungen der Informatik sowie ihre Elemente und Konzepte Teil des Lehrplans.

· Voraussetzungen

Voraussetzung ist ein einschlägiger, qualifizierter Diplom- oder Bachelor-Abschluss der Medieninformatik oder eines Studiengangs mit ähnlichem thematischem Inhalt im Umfang von 210 ECTS (Bewerber mit einem Abschluss von 180 ECTS müssen bis zum Ende des Studiums in Absprache mit dem Studiendekan zusätzlich 30 ECTS erbringen). Das Bachelor-Studium muss mindestens 21 ECTS informatiknahe Veranstaltungen enthalten. Außerdem werden sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse verlangt: 76 TOEFL-Punkte (internetbased) für Englisch und mindestens TDN 4 (TestDaF Niveaustufe 4) für Deutsch.

· Qualifikation

Master-Niveau im Sinne des Qualifikationsrahmens für deutsche Hochschulabschlüsse (KMK-Beschluss vom 22.4.2005)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Medienproduktion
Interaktionsdesign
Interactive Video and Sound Design
Game Development
Digitales Texten
Kognition und Emotion interaktiver Medien
Ökonomie und Management interaktiver Medien
Wissenschaft und Forschung
Softskills
Designprojekt

Dozenten

Studieninfo MIM
Studieninfo MIM
Medieninformatik

Die Qualifikationsziele des Master-Studienganges Medieninformatik auf fachlicher Ebene beziehen sich vor allem auf die Kompetenzentwicklung bei der Analyse, Konzeption, Realisation und Einbettung digitaler medialer Anwendungen. Dazu soll der Umgang mit wesentlichen Theorien und Technologien sowie Methoden der Medienproduktion und –distribution vermittelt werden. Zusätzlich sind die wichtigen theoretischen Einsatzfelder, Technologien und Anwendungen der Informatik sowie ihre Elemente und Konzepte Teil des Lehrplans.

Themenkreis

Vermittelt wird vertiefendes Wissen aus den verschiedenen Teilbereichen der Medieninformatik, -produktion und -technik. Der Fokus liegt auf Interaktionsdesign und Medientechnik sowie auf Technologien und Anwendungen der vernetzten Medienproduktion und digitaler Kommunikation sowie der Entwicklung und Umsetzung von Games.

Erstes Semester

Das erste Semester des Studiums behandelt vor allem die vertieften Grundlagen aus den verschiedenen Teilbereichen der Medieninformatik, -produktion und -technik. Ein Fokus liegt auf dem Interaktionsdesign. Dazu kommt ein Modul, in dem die wesentlichen Grundlagen des Arbeitens in wissenschaftlichen Kontexten vermittelt werden.

Zweites Semester

Im zweiten Lehrplansemester werden zum einen die erworbenen Kenntnisse durch aufbauende Lehrveranstaltungen intensiviert, zum anderen werden neue Themenbereiche behandelt und erschlossen. Zusätzlich wird das erworbene Wissen in einem größeren Forschungsprojekt vertieft und angewendet. Dieses ist ein einzigartiges Merkmal des Masterstudiengangs Medieninformatik. Über den Zeitraum von ein oder zwei Semestern bietet es den Studierenden die Möglichkeit, Erfahrungen und Einblicke in die Planung und Durchführung wissenschaftlicher Forschung zu sammeln.

Drittes Semester

Im dritten Semester wird abschließend zu einem Schwerpunktthema innerhalb von sechs Monaten eine Master Thesis erstellt. Bewertet werden neben den im Thesisprojekt erstellten Produkten auch die schrift-liche Ausarbeitung sowie die Präsentation und kritische Diskussion der Ergebnisse in einer Dispuation.


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen