Medienwirtschaft & Medienmanagement

DIPLOMA FH Nordhessen
In Bad Sooden-Allendorf

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05652... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Bad sooden-allendorf
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Da Kommunikation und Information das Wesen von Medienwirtschaft & Medienmanagement ausmachen, wird im Rahmen dieses neuen Studiengangs neben einer branchenorientierten Betriebswirtschaftslehre im Sinne einer 'Medienbetriebslehre" auch großer Wert auf die Vermittlung von soziologischen und kommunikativen Kompetenzen gelegt...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Sooden-Allendorf
Hegeberg 2, 37242, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Als Zugang zu einem Bachelor-Studium werden die Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine bestandene Meisterprüfung vorausgesetzt. Darüber hinaus werden bei Nachweis einer mindestens vierjährigen hauptberuflichen Tätigkeit auch staatlich geprüfte Techniker, Betriebswirte, Bilanzbuchhalter, Fachwirte, Erzieher, Pädagogen usw. nach der hessischen "Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen" an allen Studienzentren der DIPLOMA - FH Nordhessen zugelassen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Medienmanagement

Themenkreis

Medienwirtschaft & Medienmanagement“ möglich, ein neuer Studiengang, der sich als eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Wirtschaft, Journalismus und Soziologie sieht.

Der Studiengang „Medienwirtschaft & Medienmanagement" der FH Nordhessen hat mit dem „Drei-Säulen-Programmi" ein Novum geschaffen, welches die Erwartungshaltung von Medienschaffenden und Mediennutzenden erfüllt, indem er betriebswirtschaftliches Denken und Handeln mit soziologischem Anspruch und medialem Wissen verknüpft. Eine derartige Kombination von Betriebswirtschaft, Journalismus und Soziologie wird derzeit in dieser Form noch nicht angeboten, wohl aber von den Medienschaffenden und Mediennutzenden gewünscht. Die Studierenden werden quasi und sowohl zum „Medien-Allrounder" für Medienunternehmen im Online,- Print-, Hörfunk- und TV-Bereich ausgebildet wie auch als ,,Medienexperte“ in Unternehmen, die mit Medien arbeiten.

Der Studiengang

Der Bachelor-Studiengang „Medienwirtschaft & Medienmanagement" ist ähnlich aufgebaut wie der Bachelor-Studiengang „Betriebswirtschaft" und beinhaltet ca. 55% Anteile der medienorientierten BWL-Vorlesungen; 45% Anteile fallen auf die spezielle „Medienbetriebslehre". Das Studium ist als sogenanntes „Drei-Säulen-Modell" konzipiert. Sowohl zu Beginn des Studiums wie auch im weiteren Verlauf erhält der Studierende neben dem klassischen betriebswirtschaftlichen Wissen auch umfangreiches Wissen in den drei „Säulen-Bereichen" „Medienjournalismus", „Mediensoziologie" und „Medienwirtschaft" vermittelt.

Schwerpunkte: „Medienjournalismus", „Mediensoziologie" und „Medienwirtschaft"

Im Hauptstudium kann sich der Studierende auf eine dieser drei Säulen als „Schwerpunkt" und damit auf ein Wahlpflichtmodul konzentrieren.

Ziele

Auch hier wird das Prinzip von ,,Übereinstimmung" und ,,medienbranchenspezifischer Spezialisierung" vollzogen. Medien- und PR-Experten sind hierbei für die Erreichung von sozio-Ökonomischen wie auch kommunikationspolitischen Zielen von der Idee bis zur Realisation verantwortlich. Sie haben den Überblick, welche die jeweils geeigneten und effizienten Medien sind, und wie mit diesen Medien erfolgswirksam angesprochen werden kann. Des Weiteren wissen sie um die Gestaltung und Wirkung der Werbemedien, Werbeträger und -mittel unter ökonomischen Aspekten.

In der Praxis

Das zukünftige Einsatzgebiet eines ,,Medienmanagers" findet sich in den Medien oder überall dort, wo Medien und die Wirtschaft und damit sowohl Medienunternehmen wie auch Unternehmen, die mit und für Medien arbeiten, zusammentreffen.
Im Studiengang "Medienwirtschaft & Medienmanagement" wird praxisorientiert die Vermittlung von Expertenwissen aus dem Fernsehen sowie Hörfunk-, Print- und Online-Medieni näher gebracht. Der Studiengang spricht nicht nur Mitarbeiter von Medienunternehmen oder Werbeagenturen an, sondern auch Mitarbeiter aus Abteilungen des Marketings und der Public Relations in Handels- und Industrieunternehmen, die den Umgang mit Medien pflegen, Events veranstalten und mit sonstigen Kommunikationsaufgaben beauftragt sind.
Im grenzüberschreitenden Kontexti neuer Dimensionen von Medienunternehmen, von kleinen Ein-Mann-Unternehmen bis zu global agierenden Medien-Konzernen sowie deren Zulieferern, Produzenten und Abnehmern wird das Selbstverständnis eines solchen neuen Studienganges im Zusammenhang mit Kulturwandel und Gesellschaft zunehmend plausibel.
Der Grund für die Notwendigkeit solcher interdisziplinär agierenden Fachleuten im Medienwirtschaft & Medienmanagementwesen ist zudem branchenübergreifend und umfasst sämtliche Wertschöpfungsstufen medialer Produktion und Allokation.

Studiendauer

Die Studiendauer des Bachelor-Studiengangs ,,Medienwirtschaft & Medienmanagement" beträgt 6 Semester, kann jedoch kostenlos um 4 Semester verlängert werden.

Studiumbeginn: Wintersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 100 € Anmeldegebühr zzgl. 2195 € Kursgebühr (= 2295 € ... und 10 mtl. Raten à 235 € (= 2450 € gesamt).

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen