Medizinische und berufliche Rehabilitation im Rechtskreis des SGB II - gesetzliche Grundlagen

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    18.11.2016
Beschreibung

Menschen mit Behinderung sind im besonderen Maße von Arbeitslosigkeit betroffen. Der Gesetzgeber hat daher mit dem SGB IX "Rehabilitation (REHA) und Teilhabe behinderter Menschen" ein besonderes Recht zur Förderung geschaffen. Neben den Anforderungen an die psychosozialen Kompetenzen der Mitarbeiter im Bereich der beruflichen Rehabilitation und des Fallmanagements müssen sie darüber hinaus zahlreiche, teilweise schwierige Rechtsnormen und eine Fülle von Einzelregelungen beachten. Im ersten Teil (SOA037N-1) erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die wesentlichen Normen und die aktuelle Entwicklung der Rechtsprechung. Sie werden in die Lage versetzt, Bescheide rechtssicher umzusetzen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
18.November 2016
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen

Themenkreis

Schwerpunkte: Eingliederungsvereinbarung und REHA (§ 15 Abs. 1 Nr. 3 SGB II) Antragsrecht des Leistungsträgers (§ 5 Abs. 3 Satz 1 SGB II; vgl. § 145 Abs. 2 SGB III) Sanktionen und „Krankheit“ als wichtiger Grund (§§ 31 ff. SGB II) Überblick über die Leistungen zur medizinischen REHA Überblick über die Leistungen zur beruflichen REHA mit Schwerpunkt Leistungen des Rechtskreises im SGB II Besonderheiten des REHA-Verfahrensrechts Ermessensausübung durch die Verwaltung

Zusätzliche Informationen

1118SOA037N-1

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen