Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit

Danube Private University (DPU)
In Krems An Der Donau (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Krems an der donau (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Ziel des Studiums ist es, gründliche Fachkenntnisse und die Fähigkeit zu erwerben, nach wissenschaftlichen Methoden zu arbeiten, sich in die vielfältigen Aufgaben der auf Anwendung, auf Forschung oder auf Lehre bezogenen Tätigkeitsfelder selbständig einzuarbeiten und die häufig wechselnden Aufgaben zu bewältigen, die im Berufsleben auftreten. Die Fachkenntnisse werden auf dem Gebiet der Journalistik und Öffentlichkeitsarbeit mit dem Schwerpunkt Medizin und Gesundheit vermittelt.
Gerichtet an: Absolventen oder Absolventinnen mit einem Bachelor - Abschluss.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Krems An Der Donau
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 23 / Campus West, 3500, Niederösterreich, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Aufnahmeverfahren - Die Voraussetzung zur Zulassung zum Master-Studium ist der Nachweis eines Bachelor- oder Hochschulabschlusses (Notendurchschnitt besser als 2, 3) aus einem einschlägigen Erststudium der Kommunikations-/Medizin-Journalismuswissenschaften - ein erfolgreicher Abschluss eines fachlich relevanten Studiums der "Lebenswissenschaften" (Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie, Biologie, Biochemie, Public Health etc.) mit nachgewiesenem journalistischen oder Kommunikations-Öffentlichkeitsarbeits-Basis-Kompetenzen aus einer relevanten Praxisphase.

Themenkreis

Der Master-Studiengang Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit (M.A.) ist ein konsekutiver Präsenz-Studiengang, der dem Profiltyp "stärker anwendungsorientiert" zugeordnet wird. Er wird als Vollzeitstudium durchgeführt.

Das Studium besteht aus fünf Modulen, die alle verpflichtend sind. Einzelne Lehrveranstaltungen in den Modulen sind als Wahlpflichtveranstaltungen organisiert. Für das Master-Studium sind Praktika in einem Medien-Öffentlichkeitsarbeits-Bereich von mindestens zwei Monaten Dauer nachzuweisen. Studierende aus einschlägigen Studiengängen im Erststudium können sich bereits absolvierte Praktika anerkennen lassen. Gleiches gilt für Studierende aus dem Fachbereich "Lebenswissenschaften" (Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie, Biologie, etc.) die bereits im Journalismus und/oder der Öffentlichkeitsarbeit praktische berufliche Erfahrungen gewonnen haben.

Der Master Studiengang gliedert sich in fünf Module im Studienbereich "Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit". Im letzten Semester wird eine Master-Arbeit durchgeführt, der ein wissenschaftliches Projekt zugrunde liegt.

Insgesamt müssen fünf Module mit insgesamt 100 Credits erworben werden sowie eine Master-Arbeit (20 Credits) durchzuführen ist.

Master-Arbeit 20 ECTS

In der Master-Arbeit sollen die Studierenden zeigen, dass sie gelernt haben selbständig zu arbeiten, ein Themenfeld systematisch zu erschließen, eine Fragestellung theoretisch herauszuarbeiten und in einer eigenen Untersuchung zu validen Ergebnissen zu kommen, die die aufgeworfene Forschungsfrage systematisch, vollständig und methodisch nachprüfbar beantwortet.

Studiengebühren

Für den Studiengang "Master of Arts Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit (M.A.)" mit insgesamt vier Semestern Studiendauer, beträgt die Studiengebühr pro Semester 4.000 Euro und damit insgesamt 16.000 Euro. Kosten für "Exkursionen" wie Reise-/Veranstaltungskosten im Rahmen der "Praktika" sind gesondert aufzubringen.
Wer Studiengebühren bezahlt, das zeigen die Erfahrungen in den postgradualen Studien und der US-Eliteuniversitäten fordert und erhält hohe Qualität im wissenschaftlichen Bildungsangebot und Bildungsmanagement.

Nutzen Sie das "vorläufige Anmeldeformular", um mit uns unmittelbar in Kontakt zu treten und übersenden Sie es uns per E-Mail, Post oder Fax. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (u. a. inklusive Reifezeugnis, Studienabschlusszeugnis) zur grundsätzlichen Prüfung der Erfüllung der Zulassungsbedingungen nach Paragraf 63 des österreichischen Universitätsgesetzes 2002, schicken Sie uns bitte per Post an die Kontaktadresse.

Im Anschluss werden Sie von uns zu einem Eignungstest/Studienfähigkeitstest und einem persönlichen Interview mit der Präsidentin der Danube Private University (DPU), dem Rektor der Danube Private University (DPU) und dem wissenschaftlichen Leiter des Departments III "Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit" der Danube Private University (DPU) eingeladen.