Meetings kompetent leiten

Lucas Consulting Team
In Hamburg

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040/7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Hamburg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Das Seminar enthält viele praxisnahe Übungen. Praxisbeispiele aus dem Alltag der Teilnehmer werden in das Training integriert. Es wird gemeinsam beraten und trainiert.
Gerichtet an: Führungskräfte, Projektleiter und Mitarbeiter, die Meetings leiten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Königstraße 30, 22767, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Alexander Hoffmann-Kuhnt
Alexander Hoffmann-Kuhnt
Führungskräfteentwicklung, Gesprächsführung, Moderation, Präsentation

Sven Ehrecke
Sven Ehrecke
Präsentation/Moderation; Personalauswahl & Potenzialanalyse

Themenkreis

Ein Praxis-Training für Moderation und Besprechungsleitung

Idee und Ziel dieses Trainings
"Viele gehen hinein, nichts kommt heraus!" Ein oft gehörtes Klagelied über Besprechungen jeglicher Art.
In der Tat ist das Leiten von Arbeitsgruppen und die Moderation von Meetings eine Aufgabe, die komplexe Kommunikationsfähigkeiten verlangt. Doch effiziente Besprechungsleitung ist lernbar. Dieses Training vermittelt Ihnen das grundlegende Instrumentarium zur erfolgreichen Arbeit mit Gruppen. Dabei wird Ihnen moderationstechnisches Handwerkszeug ebenso vermittelt wie grundlegende Kenntnisse zu psychologischen Prozessen in der Gruppe oder zum Verhalten in Konfliktsituationen. Sie lernen, in der Sache zielstrebig und auf der Beziehungsebene achtsam eine Besprechung zu leiten.


Methodik
Theorie-Input, Einzelübungen, Gruppenübungen, Plenumsdiskussion, Übungsmoderationen, Arbeit an Fallbeispielen

Inhalte

  • Besprechungen vorbereiten und organisieren
  • Zielklärung und Zieldefinition
  • Visualisierung in Besprechungen - das richtige Arbeiten mit Moderationsmedien
  • Techniken zur Ideensammlung, -bewertung und Entscheidungsfindung
  • Erkennen gruppendynamischer Prozesse
  • Mit Fragen führen, die Gruppe steuern
  • Umgang mit "Störenfrieden" (Vielredner, Besserwisser, Vorlauter...)
  • Umgang mit Störungen und kritischen Situationen
  • Maßnahmen formulieren, Verantwortlichkeiten festlegen, Umsetzung sicherstellen

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 10
Kontaktperson: Markus Gerigk

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen