Mehr aus Ihren Mitarbeitern holen (AfterWork SeminarTurbo)

Matthias Hansen
In München

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
176 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • München
Beschreibung

Erkennen des eigenen Führungsverhaltens anhand des Führungsstil-Kontinuums. Kennenlernen der nicht-direktiven Seite der Führung. Erlernen der grundlegenden Voraussetzungen und Fähigkeiten nicht-direktiven Führungsverhaltens. Schöpfen Sie Ihre Möglichkeiten voll aus, Leistung und Motivation Ihrer Mitarbeiter zu steigern.
Gerichtet an: Führungskräfte, die 100% ihrer Möglichkeiten ausschöpfen wollen

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Haidenauplatz 1, 81667, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Führungserfahrung

Meinungen

C

29.04.2010
Das Beste Als Turboseminar eine sehr gute Einstiegsmöglichkeit. Absolut empfehlenswert fuer Fuehrungskrafte

Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen? Ja.
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Dozenten

Matthias Hansen
Matthias Hansen
Führungskräfteentwicklung, Organisationsentwicklung

Als Manager von Price Waterhouse leitete Matthias Hansen in internationalen Reorganisationsprojekten multi-kulturelle und interdisziplinäre Teams. Als Investment Director verantwortete er die Betreuung von Start-ups. Er war Leiter Finanzen, Betriebsorganisation und Personal in einem Internetunternehmen. Seit 2003 widmet er der Unterstützung und Entwicklung von Führungskräften und der Organisationen. An seinem Seminar „Die nicht-direktive Seite der Führung“ haben Führungskräfte aus Europa, USA und Australien teilgenommen.

Themenkreis

Erhebliche Steigerung Ihrer Möglichkeiten!
Wandeln Sie Stress und Frustration in Leistung und Motivation.

In diesem Kurzseminar werden Sie anhand des Führungsstil-Kontinuums erkennen, in wie weit Ihr Führungsstil die Möglichkeiten ausschöpft, Leistung und Motivation Ihrer Mitarbeiter zu steigern. Erfahrungsgemäß nutzen Sie etwa 50%. Sie können also Ihre Möglichkeiten um das Doppelte steigern.

Ferner werden Sie erfahren, was es bedeutet, die so genannte nicht-direktive Seite der Führung anzuwenden. Einsatzmöglichkeiten, persönliche Voraussetzungen und Fähigkeiten werden erklärt und anhand von Beispielen erläutert. Nutzen Sie das volle Spektrum Ihrer Möglichkeiten. Nach dem Kurzseminar können Sie die nicht-direktive Seite der Führung gleich anwenden und erste Ergebnisse erzielen!

Zielgruppe:

Führungskräfte, die wenig Zeit haben, aber 100% Ihrer Möglichkeiten ausschöpfen wollen.

Inhalte:
1. Führung = jetzt bin ich für alles verantwortlich?

  • Managen vs. Führen
  • Die Führungskraft in der Zwickmühle

2. Das Führungsstil-Kontinuum

  • Wo stehen Sie? Eine kritische Standortbestimmung
  • Warum pushen Sie, wenn Sie mehr rausholen wollen?
  • Die Wahrheit über Motivation und Leistung

3. Im Fokus: die nicht-direktive Seite der Führung

  • Einsatzmöglichkeiten
  • JEDER kann es: persönliche Voraussetzungen und Fähigkeiten
  • Was Sie davon haben. Und Ihre Mitarbeiter.

Die Seminarinhalte werden in Form von Präsentationen, Beispielen und Übungen vermittelt.

Zeit und Ort:

Donnerstag, 15. Oktober, 19.00h (ca. 2,5 Stunden) am Haidenauplatz 1 ("Friendsfactory"), 81667 München. Bitte rechtzeitig erscheinen, da nach 19.00h kein Einlass mehr möglich ist und der Snack nur während des "Get together" zwischen 18.30h und 19.00h angeboten wird.

Gebühr:

Die Gebühr für dieses Kurzseminar beträgt 45,00 EUR inklusive Mehrwertsteuer. In der Gebühr enthalten sind Erfrischungsgetränke sowie das "Get together" inkl. Snack zwischen 18.30h – 19.00h.

Teilnehmerzahl:

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.


Ihr Seminarleiter:

Matthias Hansen ist ausgebildeter Bankkaufmann und Diplom Wirtschaftsinformatiker. Er übernahm früh Führungsverantwortung und leitete als Manager von Price Waterhouse Unternehmensberatung in internationalen Reorganisationsprojekten multi-kulturelle und interdisziplinäre Teams. Im Folgenden verantwortete er als Investment Director u.a. die Betreuung der Unternehmen und deren Gründer. In einem dieser Unternehmen war er später als kaufmännischer Leiter für die Bereiche Finanzen, Betriebsorganisation und –IT sowie Personal tätig. 2003 wechselte er in die Selbständigkeit und widmete sich fortan der Unterstützung und Entwicklung von Führungskräften sowie der Organisationsentwicklung. Er ist Deutschlands einziger Executive Coach, der als „Advanced Practitioner“ nach den Qualitätsstandards des European Coaching und Mentoring Council arbeitet. An seinem Hauptseminar „Die nicht-direktive Seite der Führung“ haben zahlreiche Führungskräfte aus Europa, USA und Australien teilgenommen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Veranstaltung beginnt um 19.00h. In der Kursgebühr enthalten sind Erfrischungsgetränke sowie das „Get together“ inkl. Snack zwischen 18.30h und 19.00h. Es gelten die angehängten Teilnahmebedingungen.
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen