Mehrsprachigkeit - Trinational

Fachhochschule Nordwestschweiz
In Basel (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Basel (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Im Studienjahr werden die Grundlagen für eine vertiefte Beschäftigung mit der Mehrsprachigkeit und Interkulturalität geschaffen:
Theorien, Grundkonzepte und Methoden der interkulturellen Bildung, der Sprachwissenschaft, Didaktik der Zwei- und Mehrsprachigkeit Epistemologie und Forschungsmethoden

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Basel
Riehenstrasse 154, 4058, Basel Stadt, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Bachelorabschluss einer Hochschule mit mindestens 15 ECTS in Erziehungswissenschaften, Vorschul-/Unterstufe- und Primarlehrdiplom oder Sekundarstufe I-Diplom Deutsch- und Französischkenntnisse auf dem Niveau C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens erforderlich

Themenkreis

Seit dem Herbstsemester 2007 wird der trinationale Master-Studiengang für den Bereich des bilingualen Lehrens und Lernens an der Pädagogischen Hochschule der FHNW und an der Universität Basel gemeinsam mit der Université de Haute-Alsace Mulhouse, der Université Marc Bloch Strasbourg, der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau), der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und der Pädagogischen Hochschule Freiburg im Breisgau angeboten.

Der Studiengang bietet eine vielfältige Ausbildung in den Bereichen Sprach-, Kultur- und Landeswissenschaften und mehrsprachigem Unterricht und richtet sich in erster Linie an Lehrpersonen, die Französisch, Deutsch oder ein Sachfach in einer Fremdsprache unterrichten und einen Mastertitel erwerben möchten.

Für Studierende aus der Schweiz findet das erste Semester in Frankreich, das zweite in Deutschland und das dritte und vierte in der Nordwestschweiz statt. Das Masterdiplom für die in der Nordwestschweiz eingeschriebenen Studierenden stellt die Universität Basel aus.

Im Masterstudiengang Mehrsprachigkeit» wird ein Teil der Module an
jeder Partnerhochschule oder -universität angeboten. Die Studierenden
werden in ihrer Heimhochschule oder -universität immatrikuliert.

1. und 2. Semester

  • Grundlagen der Landes- und Kulturwissenschaft
  • Vergleichende Kultur- und Europastudien I
  • Sprachwissenschaften I
  • Forschung zur Mehrsprachigkeit und Bilingualität I
  • Theoretische Grundlagen des zweisprachigen Lehrens und Lernens
  • Didaktik des zwei- und mehrsprachigen Lehrens und Lernens I
  • Didaktik des zwei- und mehrsprachigen Lehrens und Lernens II
  • Empirische Unterrichtsforschung
  • Kinder- und Jugendliteratur
  • Schreib- und Leseforschung

3. Semester Vertiefungsrichtung A) Mehrsprachigkeit und Schulentwicklung

  • Unterrichts- und Schulentwicklung
  • Didaktik des zwei- und mehrsprachigen Lehrens und Lernens III
  • Projektmanagement
  • Vertiefung der Fachdidaktiken (optional) I
  • Vertiefung der Fachdidaktiken (optional) II

3. Semester Vertiefungsrichtung B) Mehrsprachigkeit in Forschung und Lehre

  • Vergleichende Kultur- und Europastudien II
  • Sprachwissenschaften II
  • Forschung zur Mehrsprachigkeit und Bilingualität II
  • Vertiefung der Fachdidaktiken (optional) I
  • Vertiefung der Fachdidaktiken (optional) II

4. Semester

  • Masterarbeit
  • Masterprüfungen

Dauer 4 Semester inklusive Masterarbeit