Metallbauer(in) (Handwerk)

Berufsbildende Schulen Rinteln
In Rinteln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 57 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Rinteln
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Metallbauer be- und verarbeiten von Hand und maschinell Bleche und Profile aus Stahl, Nichteisenmetallen und Kunststoffen. Dazu gehört das Herstellen und Montieren von Bauteilen Für Metallbau- oder Stahlbaukonstruktionen (Geländer, Türen etc ), das Montieren und Prüfen von Sicherheitseinrichtungen, das Herstellen von Unterkonstruktionen für Fassaden etc. Beim Fertigen der Werkstücke nach Skizzen und Zeichnungen müssen sie anreißen, spanen, umformen, nieten, kleben schweißen und schrauben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rinteln
Burgfeldsweide 1, 31737, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für eine duale Ausbildung ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Betrieb.

Themenkreis

Ausbildungsziel

Fachrichtung: Konstruktionstechnik

Metallbauer be- und verarbeiten von Hand und maschinell Bleche und Profile aus Stahl, Nichteisenmetallen und Kunststoffen. Dazu gehört das Herstellen und Montieren von Bauteilen Für Metallbau- oder Stahlbaukonstruktionen (Geländer, Türen etc ), das Montieren und Prüfen von Sicherheitseinrichtungen, das Herstellen von Unterkonstruktionen für Fassaden etc. Beim Fertigen der Werkstücke nach Skizzen und Zeichnungen müssen sie anreißen, spanen, umformen, nieten, kleben schweißen und schrauben.

Inhalte der Ausbildung

Allgemeiner Lernbereich mit den Unterrichtsfächern:

- Deutsch/Kommunikation
- Fremdsprache/Kommunikation
- Politik
- Sport
- Religion

Berufsfeldbezogener Lernbereich:

Fachtheorie mit den Lernfeldern:
- Fertigung
- Materialauswahl
- Produktgestaltung
- Montage

Hinweise zur Organisation

Der Unterricht findet an einem bzw. zwei Wochentagen (im 1. Ausbildungsjahr) statt. Er wird montags bis freitags in der Zeit zwischen 7:50 und 15:50 Uhr erteilt.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2010/2011 muss bis zum 15.3.10 erfolgen. Spätere Anmeldungen können nur noch berücksichtigt werden, wenn noch freie Plätze zur Verfügung stehen