Methodenentwicklung in der ICP OES

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Dieser Kurs richtet sich an Gerätenutzer, die Grundkenntnisse der ICP OES besitzen und Ihre Fähigkeiten im Erkennen und Vermeiden von spektralen Störungen verbessern und diese in eine optimierte Methode umsetzen wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

  • das ungestörte Spektrum als Referenz
  • Erkennenvondirekten und partiellen Überlagerungen
  • Diskussion der Maßnahmen zur Vermeidung spektraler Störungen
  • Untergrundstörungen und deren Korrektur
  • Hilfestellungen zum Erkennen spektraler Störungen
  • praktische Übungen mit Hilfe von simulierten und realen Spektren
  • Ergebnisvergleich
  • weitergehende Schritte für die Methodenentwicklung

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.


Zusätzliche Informationen

Sie sind Anwender eines ICP Emissionsspektrometers und Sie

  • erhalten unterschiedliche Ergebnisse desselben Elements bei verschiedenen Wellenlängen?
  • wollen spektrale Störungen besser erkennen?
  • möchten lernen, Untergrundkorrektur- punkte optimal zu setzen?
  • wollen die Methodenentwicklung rationell gestalten?
  • streben an, die Sicherheit der Ergebnisse zu steigern?

In diesem Kurs werden Sie in praxisorientierten Vorträgen, mit Hilfe von Beispielspektren einer Reihe von Störungen aus der Praxis und mit praktischen Übungen an simulierten und realen Spektren mit der Identifizierung und Kompensation von spektralen Störungen vertraut gemacht. Diese Kenntnisse können zur Methodenentwicklung oder auch zur nachträglichen Fehlerkorrektur verwendet werden.