Microsoft Dynamics CRM 4.0 - Anwendungen

AlphaBit Gmbh
In Wiesbaden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 6... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Wiesbaden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Nach Abschluss dieses Kurses haben die Kursteilnehmer Kenntnisse in folgenden Themenbereichen erlangt: Verwenden der Microsoft Dynamics CRM-Benutzeroberfläche und -Anwendungsterminologie · Entwickeln der einfachen und erweiterten Navigation und Datensatzverwaltung · Zugreifen auf die Microsoft Dynamics CRM für Outlook-Funktionalität sowie Synchronisierung · Durchführen von..
Gerichtet an: Dieser Kurs eignet sich für alle Benutzer, die Microsoft Dynamics CRM in ihrer Organisation implementieren, verwenden, verwalten oder auch Beratungen zu Microsoft Dynamics CRM anbieten möchten. Der Kurs richtet sich an Vertriebsmitarbeiter, Administratoren, Büroleiter, CEOs und Berater, die sich fundierte Kenntnisse zu den Anwendungsfunktionen aneignen möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 33, 65187, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Kategorie
Microsoft - Business Solutions

Einführung
In diesem dreitägigen Kurs mit Kursleiter, "Anwendungen in Microsoft Dynamics CRM 4.0", lernen die Kursteilnehmer die notwendigen Tools zur Verwendung von Microsoft Dynamics CRM 4.0 kennen. In diesem Kurs stehen die Benutzeroberfläche und die Anwendungsfunktionen im Mittelpunkt, insbesondere Vertrieb, Marketingunterstützung, Service und Serviceplanung.

Dauer
3 Tage

Zielgruppe
Dieser Kurs eignet sich für alle Benutzer, die Microsoft Dynamics CRM in ihrer Organisation implementieren, verwenden, verwalten oder auch Beratungen zu Microsoft Dynamics CRM anbieten möchten. Der Kurs richtet sich an Vertriebsmitarbeiter, Administratoren, Büroleiter, CEOs und Berater, die sich fundierte Kenntnisse zu den Anwendungsfunktionen aneignen möchten.

Lernziele
Nach Abschluss dieses Kurses haben die Kursteilnehmer Kenntnisse in folgenden Themenbereichen erlangt:
· Verwenden der Microsoft Dynamics CRM-Benutzeroberfläche und -Anwendungsterminologie
· Entwickeln der einfachen und erweiterten Navigation und Datensatzverwaltung
· Zugreifen auf die Microsoft Dynamics CRM für Outlook-Funktionalität sowie Synchronisierung
· Durchführen von Planungs- und Budgetierungsaufgaben, die mit Marketingkampagnen verknüpft sind
· Erstellen und Verwalten von Kundenlisten
· Erstellen von Marketingkampagnen
· Verwalten von Kampagnen und Nachverfolgen von Kampagnenreaktionen
· Erstellen und Verwalten von Firmen-, Kontakt- und Aktivitätsdatensätzen
· Planen, Verwalten und Definieren von Services
· Bewerten von Kundendaten mithilfe der erweiterten Suchfunktion
· Aufrufen und Verwalten von Verträgen, Anfragen, der Wissensdatenbank und Warteschlangen
· Erstellen und Verwalten von Firmen, Kontakten, Leads, Verkaufschancen und Aktivitäten
· Verwenden der Vertriebsfunktionalität einschließlich Leads, Verkaufschancen, Angeboten, Aufträgen, Rechnungen und des Produktkatalogs

Vorkenntnisse

Prüfungen

Unterlagen

Inhalt
Modul 1: Einführung in Microsoft Dynamics CRM In dieser Unterrichtseinheit wird der Gesamtwert erläutert, den eine Organisation durch das Erstellen und Implementieren einer CRM-Strategie hat. Es wird gezeigt, wie Sie in Microsoft Dynamics CRM bei einer erfolgreichen Strategie mit einer Reihe von Modulen für unterschiedliche Funktionsbereiche (Vertrieb, Marketing und Service) unterstützt werden. In dieser Unterrichtseinheit wird außerdem erläutert, wie Microsoft Dynamics CRM in Ihrer Umgebung installiert und verwendet wird. Modul 2: Microsoft Dynamics CRM - Grundlagen In dieser Unterrichtseinheit werden die verschiedenen Tools zum Nachverfolgen, Verwalten, Ausführen und Erfassen von Kundeninteraktionen erläutert. Modul 3: Microsoft Dynamics CRM für Microsoft OfficeOutlookIn dieser Unterrichtseinheit werden die einzigartigen Vorteile von Microsoft Dynamics CRM für Outlook vorgestellt. Zudem wird das Verwalten von E-Mails, Terminen, Aufgaben und Kontakten mit Microsoft Dynamics CRM für Outlook besprochen. Im Anschluss wird erläutert, wie persönliche Nachrichten mithilfe der Seriendruckfunktion erstellt werden können. Abschließend werden die Unterschiede zwischen dem Offline- und dem Onlinemodus von Microsoft Dynamics CRM für Outlook erläutert, und es wird gezeigt, wie Datensätze zwischen Outlook und Microsoft Dynamics CRM synchronisiert werden. Modul 4: Einführung in die Vertriebsverwaltung
In dieser Unterrichtseinheit werden der grundlegende Vertriebsprozess und die Unterschiede im Vertriebsprozess zwischen Organisationen behandelt. Die Entscheidungsfindung hinsichtlich der zu verwendenden Vertriebsbereiche und der Art und Weise, wie diese verwendet werden, wird beschrieben, und Hilfestellung wird bereitgestellt. Außerdem wird erläutert, wie Microsoft Dynamics CRM bei der Arbeit mit qualifizierten Kunden eingesetzt werden kann, um einen Verkaufsabschluss zu erzielen. In dieser Unterrichtseinheit wird ein komplexerer Vertriebsprozess untersucht, und Leads werden detailliert beschrieben, da sie ein Haupteinstiegspunkt in den Vertriebsprozess sein können. Zu Beginn werden die Eingabe und der Import von Leads erläutert. Im Anschluss daran wird der Konvertierungsprozess eines Leads in eine Verkaufschance, in eine Firma und in einen Kontakt behandelt. Zudem beinhaltet diese Lektion das Konvertieren einer Aktivität in einen Lead und die Methoden zum Aufheben einer Qualifizierung und zum erneuten Aktivieren von Leads. Modul 5: Vertriebsauftragsverarbeitung In dieser Unterrichtseinheit werden die Rolle des Produktkatalogs in Microsoft Dynamics CRM sowie die zum Einrichten eines Produktkatalogs erforderlichen Aufgaben beschrieben. Diese Aufgaben umfassen das Einrichten und Verwalten von Einheitengruppen, Produkten und Preislisten. In dieser Unterrichtseinheit wird erläutert, wie ein Vertriebsauftrag in Microsoft Dynamics CRM 4.0 verarbeitet wird. Es werden Angebote, Aufträge und Rechnungen behandelt und die zusätzlichen Features in Microsoft Dynamics CRM beschrieben, mit denen die im System erfassten Daten analysiert werden. Außerdem wird erläutert, wie mit dem Feature zum Exportieren nach Excel sowohl statische Kopien als auch dynamische Abfragen von Daten in Microsoft Excel angezeigt und bewertet werden können. Modul 6: Einführung in das Marketingmanagement In dieser Unterrichtseinheit werden die Marketingfunktionen und die wichtigsten Features beschrieben, mit denen Sie den Marketingerfolg steigern können. Dazu werden die wichtigen Konzepte von Marketingkampagnen in Microsoft Dynamics CRM erklärt. Dazu zählen geschlossenes Marketing, Schnellkampagnen, Marketingkampagnen sowie Kampagnenreaktionen und die Kampagnenberichterstellung. In dieser Unterrichtseinheit wird weiterhin der Prozess zum Erstellen von Schnellkampagnen, Marketingkampagnen, Marketinglisten und Kampagnenvorlagen in Microsoft Dynamics CRM erläutert. Modul 7: Implementieren von Marketingkampagnen In dieser Unterrichtseinheit wird erklärt, wie Kampagnenaktivitäten zum Starten einer Kampagne verteilt werden. Es werden das Verwalten einer laufenden Kampagne und das Nachverfolgen von Kampagnenreaktionen erörtert. Modul 8: Einführung in die Serviceverwaltung In dieser Unterrichtseinheit werden die Funktionen zur Serviceverwaltung in Microsoft Dynamics CRM vorgestellt. Außerdem wird erklärt, wie Organisationen damit Informationen zu Anfragen, Kundenbeschwerden oder -anforderungen und kleinen Projekten nachverfolgen können. Es werden die wichtigen Komponenten für die Serviceverwaltung behandelt und gezeigt, wie die Betreffstruktur einen strukturierten Ansatz für das Gruppieren und Verwalten von Informationen bietet. In dieser Unterrichtseinheit werden der Lebenszyklus und die wichtigen Konzepte von Verträgen in Microsoft Dynamics CRM erläutert. Außerdem wird erklärt, wie Verträge geändert, gelöscht, gekündigt, erneuert bzw. zurückgestellt werden. Modul 9: Verwalten von Serviceanfragen In dieser Unterrichtseinheit werden Konzepte der Anfragenverwaltung, die Schritte des Anfrageabschlussprozesses und die Möglichkeiten zum Anzeigen und Verwalten von Anfragen in Microsoft Dynamics CRM erläutert. Die Unterrichtseinheit umfasst außerdem das Erstellen, Löschen und Bearbeiten von Anfragen sowie weitere mit der Anfragenverwaltung verbundene Aktivitäten. Dazu gehören das Zuweisen und Freigeben von Anfragen und das Verwenden der Wissensdatenbank, um Probleme zu analysieren und Anfragen abzuschließen. Modul 10: Microsoft Dynamics CRM-Wissensdatenbank In dieser Unterrichtseinheit wird die Microsoft Dynamics CRM-Wissensdatenbank behandelt. Zudem wird erläutert, wie Organisationen damit Informationen suchen, finden und freigeben können. Ein weiteres Thema ist die Funktionsweise von Microsoft Dynamics CRM-Servicewarteschlangen. In diesem Zusammenhang wird erläutert, wie öffentliche Warteschlangen und Weiterleitungsregeln für diese erstellt und wie Warteschlangen gelöscht werden, wie die Liste der Anfragen und Aktivitäten in Warteschlangen angezeigt wird und wie Elemente aus Warteschlangen akzeptiert und zugewiesen werden. Modul 11: Einführung in die Serviceplanung In dieser Unterrichtseinheit werden der der grundlegende Serviceplanungsprozess und Serviceplanungsaktivitäten im Detail erläutert. Modul 12: Serviceplanungsverwaltung In dieser Unterrichtseinheit werden die Planungsverwaltung, der Einrichtungsprozess und Verwaltungsaktivitäten ausführlich erläutert, da diese einen wichtigen Einstiegspunkt in den Planungsprozess darstellen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen