Microsoft Security Guidance Training l

Private ptm-Akademie GmbH
In Berlin, Erlangen, München und 1 weiterer Standort

395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieser Technologieüberblick bietet Ihnen eine Einführung in die für den Entwurf und die Implementierung einer sicheren Computerumgebung wesentlichen Kenntnisse und Fähigkeiten. Außerdem erhalten Sie unterstützende Leitfäden zur Verwaltung von Sicherheitsaktualisierungen und Best Practices für die Implementierung der Sicherheit auf Microsoft Windows-Server- und Clientcomputern.
Gerichtet an: Sie sind IT-Experte mit aktuellen Kenntnissen und Erfahrung bei der Verwendung von Microsoft Windows 2000 Servern oder Microsoft Windows Server 2003 sowie mit Kenntnissen im Bereich Active Directory.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Erlangen
Bayreuther Straße 53, 91054, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Albert-Schweitzer-Straße 64, 81735, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Nürnberg
Von-Der-Tann-Str. 31, 90439, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Praktische Erfahrungen mit Windows 2000- oder Windows Server 2003-Verwaltungstools. Erfahrung mit Active Directory und Gruppenrichtlinien.

Themenkreis

Beschreibung

Dieser Technologieüberblick bietet Ihnen eine Einführung in die für den Entwurf und die Implementierung einer sicheren Computerumgebung wesentlichen Kenntnisse und Fähigkeiten. Außerdem erhalten Sie unterstützende Leitfäden zur Verwaltung von Sicherheitsaktualisierungen und Best Practices für die Implementierung der Sicherheit auf Microsoft Windows-Server- und Clientcomputern.

Zielgruppe

Sie sind IT-Experte mit aktuellen Kenntnissen und Erfahrung bei der Verwendung von Microsoft Windows 2000 Servern oder Microsoft Windows Server 2003 sowie mit Kenntnissen im Bereich Active Directory.

Voraussetzungen

Praktische Erfahrungen mit Windows 2000- oder Windows Server 2003-Verwaltungstools. Erfahrung mit Active Directory und Gruppenrichtlinien.

Kursinhalte

  • Aufbau einer betriebswirtschaftlichen Argumentation für Sicherheit.
  • Anwenden des Sicherheitsrisikomanagements (SRMD)
  • Anwenden einer mehrstufigen Verteidigungsstrategie zur Verringerung der Möglichkeit erfolgreicher Netzwerkangriffe.
  • Angemessenes Reagieren auf Sicherheitsvorfälle.
  • Implementieren der Best Practices zur Verbesserung der Sicherheit in einer Netzwerkumgebung.
  • Erläutern der zehn ehernen Gesetze der Sicherheit.
  • Verstehen des von Microsoft entwickelten Prozesses für die Reaktion auf Systemangriffe und die Anwendung einer erfolgreichen Patchstrategie.
  • Verwenden von Patchverwaltungs-Tools und Prozessen zur Implementierung einer Patchverwaltung.
  • Erläutern der Microsoft-Strategie für die fortgesetzte Bereitstellung verbesserter Patchverwaltungs-Tools, -Technologien und Informationen.
  • Verstehen der Bedeutung und Prinzipien der Serversicherheit.
  • Verwenden einer adäquaten Active Directory-Struktur sowie von Gruppenrichtlinien zur Verwaltung der Serversicherheit.
  • Anwenden der Sicherheitsvorlagen aus dem Windows Server 2003-Sicherheitshandbuch zur Härtung des Betriebssystems auf Servern.
  • Verwalten der Richtlinieneinstellungen für Domänen-Controller.
  • Härten des Betriebssystems auf eigenständigen Servern.
  • Verstehen der Anforderungen zur Absicherung von Clientcomputern in Netzwerken mit Windows Server 2003-, Windows 2000- und Windows NT 4.0-Servern.
  • Verstehen der Antivirusstrategien und der Best Practices für die Bereitstellung von Antivirussoftware.
  • Firewalltechnologien für Clients sowie Best Practices für die Implementierung von Firewalls auf Clients.
  • Verwenden einer adäquaten Active Directory-Struktur sowie von Gruppenrichtlinien zur Verwaltung der Clientsicherheit.
  • Anwenden der Sicherheitsvorlagen aus dem Windows XP Security Guide zur Verbesserung der Sicherheit auf Desktopcomputern und Laptops.
  • Verwenden der administrativen Vorlagen und Anwenden der Best Practices für die Absicherung von Anwendungen.
  • Anwenden der Richtlinien für Softwareeinschränkungen zur Verwaltung und Verbesserung der Computersicherheit.
  • Verwenden lokaler Gruppenrichtlinieneinstellungen zur Verbesserung der Sicherheit von eigenständigen Clientcomputern.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen