Microsoft Virtual PC Lehrgang

SCN GmbH
In Aachen, Basel (Schweiz), Berlin und an 21 weiteren Standorten

1.300 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221/9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Unsere Trainer werden Ihnen im Seminar die Funktionen der Software live vorführen und mit Ihnen gemeinsam konfigurieren. Sie werden bei uns keine Folienvorträge erleben. Im dies leisten zu können, müssen unsere Trainer Praxiserfahrung haben und die Software sehr gut beherrschen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Basel
Basel Stadt, Schweiz
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Bern
Bern, Schweiz
auf Anfrage
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Alle ansehen (24)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Themenkreis

Seminarinhalte:

  • Vergleich von Virtualisierungsprodukten
  • Übersicht über den Virtual Server


  • Installation und Update


  • Einrichten von Virtuellen Maschinen


  • Konfigurieren des Netzwerkes


  • Hochverfügbarkeit und Troubleshooting

  • Detaillierte Seminarinhalte

    1. Einheit- Vergleich von Virtualisierungsprodukten

    • Vergleich


    • VMWare Versionen: VMWare Workstation, ESX-Server undVirtual Server


    • Voraussetzungen der Hard- und Software



    • 2. Einheit - Übersicht über den Virtual Server

      • Wie funktioniert eine virtuelle Maschine


      • Architektur des Microsoft Virtual Servers


      • Typische Einsatzgebiete der Varianten des Virtual Servers


      • Möglichkeiten für Remotemanagement bei Virtual Server



      • 3. Einheit - Installation und Update des Virtual Servers

        • Installation und Konfiguration des Virtual Server


        • Konfigurationsmöglichkeiten für verschiedene Einsatzgebiete


        • Einrichten der gewünschten Hardware für die Maschine


        • SCSI oder IDE, Partitionen oder auf Dateien basierend


        • Was sind shared disks, wie setzt man sie ein?


        • BIOS-Einstellungsmöglichkeiten vor der Installation



        • 4. Einheit - Einrichten von Virtuellen Maschinen

          • Beispielinstallation der Betriebssysteme unter VirtualServer


          • Windows 2003 Enterprise Server


          • Windows XP


          • SuSE Linux



          • 5. Einheit - Konfigurieren des Netzwerkes von Virtual Server

            • Netzwerkkonfiguration der installierten Betriebssysteme


            • Subnetzaufbau mit integrierten Switches


            • DHCP und DNS Server konfigurieren unter Virtual Server


            • Einsatz von Bridges oder Stand-Alone-Konfiguration


            • Einsatz eines Druckservers, Konfiguration von Schnittstellen


            • Symmetrische Mehrprozessorsysteme abbilden unter VirtualServer


            • Network Load Balancing unter Virtual Server



            • 6. Einheit - Hochverfügbarkeit und Troubleshooting bei VirtualServer

              • Troubleshooting des Virtual Server


              • Fernverwaltung des Virtual Servers über Internet Browser


              • Wiederherstellung nach einem Ausfall


              • Hochverfügbarkeitsmöglichkeiten mit Replikation und Clustering


              • Methoden:

                Vortrag, Demonstrationen, praktische Übungen am System.

                Seminararten:
                Öffentlich, Inhaus, Workshop, Coaching

                Durchführungsgarantie:
                ja, ab 2 Teilnehmern

                Seminarunterlage:
                Dokumentation auf CD

                Teilnahmezertifikat:
                ja, selbstverständlich


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen