Microsoft Windows Server 2008 und Active Directory für Experten

Protranet Institut
In München, Wien (Österreich), Stuttgart und an 8 weiteren Standorten

2.190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08003... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Unsere praxiserfahrenen Trainer haben alle Neuerungen und Verbesserungen des Microsoft Windows Server 2008 Betriebssystems für Sie ausgearbeitet. Dieses Intensivseminar wird exklusiv nur vom PROTRANET Institut angeboten. Sie erhalten viele praxisorientierte Konzepte, Tipps und Tricks, die Ihre tägliche Arbeit spürbar erleichtern werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Friedrich Str., 50, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düssedorf
Königsallee, 14, 40212, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Platz Der Einheit 1, 60327, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Fischertwiete, 2, 20095, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hannover
Podbielski Str., 333, 30659, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (11)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für dieses Seminar sollten Sie bereits Microsoft Windows 2000/2003 Administrationserfahrung haben oder über eine Zertifizierung zum MCSA bzw. MCSE verfügen.

Themenkreis

Die Trainings-Schwerpunkte werden nach Ihrem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt. In diesem Training sind folgende Themen vorgesehen:

Windows 2008 Active Directory Struktur
>> Domäne, Tree und Forest
>> Multi-Master Replikation
>> Vertrauensstellungen
>> AD- und Applikationspartitionen
>> Domänen- und Forest-Betriebsmodi

Dynamisches DNS
>> Primäre, sekundäre und Stubzonen
>> Zonentransfer
>> Speicherorte im Active Directory
>> Resource-Records
>> Delegierung von Zonen und Weiterleitung, Dynamische Updates
>> Nslookup, Dnscmd, nltest

Active Directory Installation und Verwaltung
>> Installation von DNS und AD (dcpromo)
>> Standardstruktur einer Domäne
>> Berechtigungen und Vererbung
>> Administrations- und Delegierungskonzept
>> OU-Design
>> Kerberos Authentifizierung
>> Konten: User, inetOrgPerson, Computer
>> Sicherheits- und Verteilergruppen, Gruppenbereiche (Scope), Verschachtelung
>> Gruppenstrategien: AGP, AGDLP, AGUDLP
>> Effektive Berechtigungen und Besitzzuweisung
>> Export und Import von Objekten mit csvde und ldifde
>> Veröffentlichung von Freigaben und Druckern
>> dsadd, dsget, dsquery, dsmove, dsmod, dsrm
>> Arbeiten mit den Support- und Resource Kit Tools: adsiedit, replmon, repadmin, dcdiag etc.

Betriebsmaster (FSMO) und Globaler Katalog (GC)
>> Betriebsmasterfunktionen und Verwaltung
>> Platzierung der Betriebsmaster und der GCs
>> Der GC und das Partial Attribute Set (PAS)
>> Zeitsynchronisierung im Forest
>> Maßnahmen zur Entlastung des PDCEmulators
>> Transfer/Seize von FSMOs

Gruppenrichtlinien
>> Gruppenrichtlinien vs. Systemrichtlinien
>> GPO Group Policy Objekte
>> Die Verarbeitung und Vererbung von GPOs, 4LSDOU
>> Administrieren von GPOs mit der GPMC
>> Effektive Einstellungen ermitteln mit RSoP, GPMC und GPResult
>> Arbeiten mit dem GPOE
>> WMI Filter
>> GPOTool, GPUpdate
>> ADM- und Sicherheitsvorlagen
>> Troubleshooting von Gruppenrichtlinien

Distributed File System (DFS)
>> DFS-Root, DFS-Link, DFS-Host, DFS-Share
>> Verschachtelte Strukturen
>> Veröffentlichen von DFS-Links im Active Directory

Die physische Struktur des Active Directory
>> Erstellung von Standorten und Subnetzen
>> Subnetzzuordnung
>> Site Links
>> Site Link Bridges
>> LVR Replikation
>> Bridgehead-Server
>> KCC und ISTG
>> Universal Group Caching
>> Intra- und Inter-Site Replikation
>> RPC und SMTP Replikation
>> Site Coverage
>> Subdomänen, Trees und Trusts

Disaster Recovery
>> Die Datenbank-, Log- und Checkpoint-Dateien
>> Systemstatusdaten
>> Autorisierende Wiederherstellung
>> DSRM und ntdsutil
>> Defragmentieren und Komprimieren der ntds.dit
>> Verschieben der Active Directory Datenbank
>> Troubleshooting und Monitoring

LDAP-Query
>> Suche mit LDAP-Browser
>> Filter und Suchbereiche
>> Suchen nach gelöschten Objekten (Tombstones)

Das Active Directory Schema
>> Schema-Betriebsmaster und Schema-Admins
>> Schema-Erweiterungen per Script und ldifde
>> Erzeugen von OIDs, ClassSchema und AttributeSchema

Neue Features in Windows Server 2008
>> ADFS (Federation Services) und Identitätsverwaltung,
>> Storage Manager für SANs,
>> Virtual Disk Service (VDS),
>> File Server Resource Manager (FSRM)

NTFS, Festplatten und Quota
>> Basis / Dynamische Datenträger
>> Primäre/Erw. Partitionen, RAID Level
>> Mount Points
>> Encrypting File System (EFS)

Server Sicherheit
>> Implementieren von IPSec-Richtlinien
>> Arbeiten mit Netsh und IPSec Richtlinienmonitor

Netlogon und Domänencontroller-Locator
>> Auffinden der Domänencontroller im Forest
>> DNS- und NetBIOS-Locator
>> DsGetDCName() und DnsQuery()
>> Benutzeranmeldung und Computer-Neustart
>> Domänen-GUID und Dsa-GUID

Benutzerumgebung
>> Lokale und servergespeicherte Benutzerprofile
>> Benutzeränderbare und verbindliche Profile (Mandatory)
>> Das Standard-Benutzerprofil (Default User)
>> Gruppenrichtlinien zur Administration der Benutzerumgebung
>> Umleitung von Ordnern

Drucken im Windows 2008-Netzwerk
>> Druckprozess, Druckerpool, Installation, Priorität, Zugriffsrechte
>> IPP Internet-Printing Protocol
>> Administration über Web Browser
>> Veröffentlichen von Druckern im Active Directory

Ressourcenverwaltung und Zugriffsberechtigungen
>> NTFS- und Freigabeberechtigungen
>> Freigegebene Ordner, Admin-Freigaben
>> Berechtigungsstrategien
>> Veröffentlichen von Freigaben im Active Directory
>> effektive Berechtigungen und Besitzzuweisung

Monitoring und Diagnostic von Domänencontrollern
>> Monitoring Active Directory Performance, Replikation und Security
>> Alarm bei Grenzwertüberschreitung erzeugen
>> Diagnosewerkzeuge für Active Directory und andere Serverdienste



Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 1

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen