Mikro- und Nanotechnologie - MAS

Zürcher Hochschule
In Winterthur (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Winterthur (Schweiz)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Ziel ist die Vermittlung umfassender Kenntnisse und Kompetenzen in Gebieten wie Nanomaterialien-und Werkzeuge, Funktionale Oberflächen sowie Bauteile, Systeme und Design für die Mikro- und Nanotechnologie.
Gerichtet an: Fachleute aus den verschiedenen Berufsfeldern der Ingenieur- und Naturwissenschaften, die ihr bisher erworbenes Fachwissen um den Bereich der Mikro- und Nanotechnologien erweitern möchten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Winterthur
Technikumstrasse 9,, 8401, Zürich, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen: abgeschlossenes technisches Studium und mehrjährige Berufspraxis *Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Nanotechnologie

Themenkreis

Kurzbeschreibung
Das berufsbegleitende Masterprogramm Mikro- und Nanotechnologie ist ein Kooperationsprojekt der ZHAW, der Empa St. Gallen, der Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs NTB und der Fachhochschule Vorarlberg FHV und ein grenzüberschreitender Masterstudiengang nach östereichischem Recht.

Inhalt
Das Studium ist modular aufgebaut. Im Anschluss an die vier Semester Studienzeit folgt eine einsemestrige Masterarbeit, welche die Lösung einer konkreten prasixrelevanten Problemstellung beinhaltet.

Zielpublikum
Das Masterstudium richtet sich an IngenieurInnen aus den Bereichen Naturwissenschaften, Elektronik und Maschinenbau, die sich in Spezialgebieten der Mikro- und Nanotechnologie vertiefen wollen.

Curriculum

  • Modul 1
    Technologie und Materialien der Mikrotechnik, Physikalische Grundlagen der Mikrotechnik, Dünnfilmbeschichtungen (PVD / CVD), Photolithographie, Ätzverfahren und Laserbearbeitung.
  • Modul 2
    Nanomaterialien und –werkzeuge, Physikalische Eigenschaften von Oberflächen, Methoden der Oberflächenanalytik, Funktionscharakterisierung, Nanopositionierung und –manipulation.
  • Modul 3
    Materialien und Oberflächen, Chemie von Materialien und Oberflächen, Polymere, Keramiken, Nanopulver/Nanopartikel, Oberflächenfunktionalisierung, Membrane, Nanoverbundwerkstoffe, Strukturierte Oberflächen, Nanobiotechnolgie und Soft-lithographie, Self Assembly sowie Nanotechnologie und Folgenabschätzung.
  • Modul 4
    Bauteile, Systeme und Design für die Mikro- und Nanotechnologie, Anwendung der Materialien und Technologien auf Mikro- und Nanosysteme, Sensoren und Aktuatoren, Mikrooptik, Systemintegration, Simulation und Optimierung mit Software Entwurfswerkzeugen (CAE).

Beginn
20.09.2010

Ende
01.01.0001

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Bemerkungen zu Kosten € 3000.00 pro Semester