Mit Praxishinweisen zur GoBD-Konformität

Vereon AG
In Düsseldorf und Frankfurt Am Main

995 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Per 01.01.2015 haben die GoBD die GoBS und GDPdU abgelöst. Ab 1.1.2016 wird nun erstmalig eine abgeschlossene Steuerperiode auf Basis dieser neuen Regelungen geprüft. Sie erfahren in diesem Seminar, wie Sie sich hierauf optimal vorbereiten können und wo noch Handlungsbedarf besteht.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Thurn-Und-Taxis-Platz 2, 60313, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Dieses Seminar gibt Ihnen Praxishinweise, was die GoBD konkret fordern und wie sich in der Praxis eine GoBD-Konformität herstellen lässt.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Entscheider und Spezialisten aus den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen, Buchhaltung, Einkauf und IT.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Diese Plattform bietet Entscheidern und Spezialisten aus den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen, Buchhaltung, Einkauf und IT die ideale Gelegenheit, sich kompakt und fundiert über die konkreten Forderungen der GoBD zu informieren und das Erlernte durch Praxishinweise von hochkarätigen Referenten zu ergänzen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Können Sie sich unter www.vereon.ch/gobd anmelden. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

GoBD
Cloud computing

Dozenten

Bernhard Lindgens
Bernhard Lindgens
Bundeszentralamt für Steuern

Stefan Groß
Stefan Groß
Schönberger und Partner

Thorsten Brand
Thorsten Brand
Zöller & Partner

Themenkreis

Seminarinhalte
Die Referenten beleuchten die Auswirkungen und konkreten Anforderungen an die Umsetzung der GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufzeichnung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen elektronischer Form sowie zu Datenzugriff) in der unternehmerischen Praxis jeweils von unterschiedlichen Perspektiven. Besondere Berücksichtigung finden die Prüfungssicht von Bernhard Lindgens, die steuer- und handelsrechtliche Sicht von Stefan Groß und die Projekt- und Prozesssicht von Thorsten Brand.

Highlight aus dem Programm

  • Änderungen und neue Anforderungen der GoBD
  • Checkliste für die erfolgreiche Umstellung von GoBS und GDPdU auf GoBD
  • Neue Vorgaben zur richtigen Aufbewahrung elektronischer Belege und E-Mail Archivierung
  • Verfahrensdokumentation und digitale Betriebsprüfung
  • Auswirkungen auf DMS/ECM- und Buchhaltungs-Lösungen
  • Anforderungen bei IT-Outsourcing und Cloud Computing
  • Elektronische Rechnungen und gescannte Belege: Rechtliche Grundlagen und Erfahrungen