Mitarbeiter-Befragung

Binder-Kissel Managementtraining-Beratung-Coaching
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-761-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
Beschreibung

Zudem spricht für eine Mitarbeiterbefragung die möglichst frühe Einbeziehung aller Mitarbeiter in ein Beratungskonzept. Da später alle im Unternehmen von sich aus motiviert sein sollen, am Beratungskonzept mitzuwirken, ist es notwendig und sinnvoll, ihre Ansichten und Belange möglichst früh zu kennen und mit einzubeziehen. So kann von Anfang an eine Vertrauensvolle Basis geschafft werden.

Wichtige informationen

Themenkreis

Die Rückmeldungen der Geschäftsleitung stellen eine wichtige Sichtweise auf das Unternehmen dar. Allerdings ist das immer auch eine einseitige Sichtweise, die durch die Erfassung und Analyse der Meinung der betroffenen Mitarbeiter ergänzt werden sollte. Die Erfahrung bei Mitarbeiterbefragungen zeigen, dass hier wertvolle und fast durchweg konstruktive Punkte und Vorschläge gemacht werden.

Mögliche Maßnahmen:

* Es wird ein Fragebogen sowohl für die Führungskräfte und die Mitarbeiter entwickelt - in Absprache mit dem Management. Bei der Entwicklung wird darauf geachtet, dass der Fragebogen auch für spätere Befragungen genutzt werden kann, was wichtige Vergleiche ermöglicht.
* Die Mitarbeiter werden schriftlich befragt - selbstverständlich anonym. Eventuell werden die Führungskräfte vorab persönlich interviewt.
* Alle Mitarbeiter werden zuvor über die Durchführung der Befragung und deren Hintergrund informiert.
* Die Ergebnisse werden anonymisiert ausgewertet, dokumentiert und der Geschäftleitung präsentiert. Die Mitarbeiter erhalten eine Kurzinformation.
* Aufgrund der Ergebnisse wird ein Maßnahmenplan mit Priorisierungen aufgestellt.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen