Mittelspannungstechnik

TAE - Technische Akademie Esslingen
In Ostfildern

590 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 3... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Ostfildern
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Das Wissen um die neuen Bestimmungen
(IEC, VDE) für Mittelspannungs-Schaltanlagen,
zum Beispiel im praktischen Einsatz in Fertigstationen
oder als Ersatz für Altanlagen, sind
für den Anwender von großer wirtschaftlicher
Bedeutung. Planern und Anwendern werden
neue Chancen aufgezeigt, Anlagen und Fertiggebäude
exakt für individuelle Bedürfnisse
des Betriebs zu planen und auszuführen.
Wirtschaftliche Fragen einer erforderlichen
Nachrüstung werden anhand von Beispielen
dargestellt und diskutiert. Damit wird die
aktuelle und notwendige Qualifizierung der
Fachingenieure hinsichtlich der Mittelspannungs-
Anlagentechnik sichergestellt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ostfildern
An Der Akademie 5, 73760, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fachkenntnisse
Berufserfahrung

Themenkreis

Das erforderliche Wissen um die relativ neuen Bestimmungen (IEC, VDE) für Mittelspannungs-Schaltanlagen und der praktische Einsatz auch in Fertigstationen sowie generell als Ersatz für Altanlagen sind für den Anwender von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Mit ihrer Fachkompetenz und dem Erfahrungsschatz zeigen die Referenten dem Planer und Anwender die neuen Chancen auf, die Anlagen und Fertiggebäude exakt für die individuellen Bedürfnisse des Betriebes zu planen und auszuführen. Speziell die wirtschaftlichen Fragen einer erforderlichen Nachrüstung werden anhand von Beispielen dargestellt. Damit wird die aktuelle und notwendige Qualifizierung der Fachingenieure hinsichtlich der Mittelspannungs-Anlagentechnik geboten.

Inhalt des Seminars:
> aktuelle Normen und gesetzliche Vorschriften für Mittelspannungsanlagen
> Störlichtbogenprüfungen an MS-Schaltanlagen gemäß der Qualifikation nach IAC
> Schaltanlagen und Trafos in Fertigstationen nach neuer Norm (Ende 2009!)
> Schaltanlagen komplett, betriebsfertig und kostengünstig in Betonstationen liefern
> der Weg in die Zukunft der Mittelspannungs-Anlagen
> Aus der Praxis: Die Fehler-Früherkennung in Anlagen

Referenten:
Dr. D. Sämann
Siemens AG, Erlangen
Dipl.-Ing. H.-D. Schulze
ehem. Stadtwerke Waiblingen
Dipl.-Ing. G. Voß
VDE, ehem. ABB Schaltanlagentechnik, Ladenburg