MOC 1379 Building Client/Server Applications with MS Access 2000

amk-group
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Sie erlangen die notwendigen Kennnisse zur Planung von C/S-Lösungen mit Access und SQL-Server und können vorhandene Datenbankapplikationen portieren.
Gerichtet an: Datenbankentwickler, Power-User und Systemadministratoren, die Client/Server-Lösungen mit Access und dem Microsoft SQL-Server erstellen möchten..

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Access-Programmierkenntnisse

Themenkreis

Seminarziel:

Sie erlangen die notwendigen Kennnisse zur Planung von C/S-Lösungen mit Access und SQL-Server und können vorhandene Datenbankapplikationen portieren.

Zielgruppe:

Datenbankentwickler, Power-User und Systemadministratoren, die Client/Server-Lösungen mit Access und dem Microsoft SQL-Server erstellen möchten.

Inhalt:

  • Client/Server ''denken''


  • Konzepte der Programmentwicklung in einer 2-Schicht Architektur


  • Kriterien für den Entwurf einer Client/Server-Anwendung mit Access und SQL-Server


  • Was Sie nicht tun sollten!


  • SQL-Server Spezialitäten


  • Die Unterschiede von Access und SQL-Server und ihre Auswirkungen auf die Programmentwicklung


  • Speicherplatz für Ihre Datenbank auf dem SQL-Server reservieren


  • Datenintegrität auf dem Server mit Regeln, Standards und Einschränkungen implementieren


  • Business-Rules mit Triggern gewährleisten


  • Referentielle Integrität auf dem Server - wie gewährleisten?


  • Open DataBase Connectivity


  • Übersicht über die ODBC-Schnittstelle als Standard zur Verbindung mit Server-Datenbanken


  • Der Aufbau von ODBC


  • ODBC Datenquellen einrichten


  • Der ODBC-Treiber für den SQL-Server


  • Upsizing


  • Transfermethoden für Objekte und Daten


  • Die Upsizing-Wizards für Access


  • Was ist nach dem Upsizing noch zu tun?


  • Transact-SQL


  • Die Abfragesprache des SQL-Servers


  • Serverseitige Programmierungsmöglichkeiten


  • Performancegwinn durch den Einsatz von Stored-Procedures


  • Direkte Server-Abfragen: Pass-Through-Queries


  • Access-Programmierung


  • Alte und neue Datenzugriffsobjekte für den Einsatz mit Serverdatenbanken


  • ODBC-Fehler in Programmen abfangen und behandeln


  • Tuning


  • Performanceaspekte einschätzen können


  • Das Datenbankdesign der Aufgabe anpassen (jenseits der Normalformen kontrollierte Redundanz)


  • Indizes auf dem SQL-Server verwalten


  • Daten lokal halten


  • Replikation mit Access und dem SQL-Server anwenden


  • Access und mehr


  • Visual Basic als mögliche Alternative für die Client/Server-Programmierung


Voraussetzung:

Access-Programmierkenntnisse


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen