MOC 20694: Virtualizing Enterprise Desktops and Apps

netlogix - IT-Services | IT-Training | Web Solutions
In Nürnberg

2.150 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Nürnberg
  • Dauer:
    5 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Dieses Seminar stellt den Teilnehmern die verschiedenen Microsoft-Technologien für virtuelle Desktops anhand von Fallstudien und Best Practices vor. Dazu gehören Microsoft Application Virtualization (App-V) Service Pack 2 (SP2), Microsoft User Experience Virtualization (UE-V) und Virtual Desktop Infrastructure (VDI) als Teil von Windows Server 2012 R2. Sie lernen, verschiedene Windows-basierte Desktopvirtualisierungslösungen zu verwalten, zu überwachen, zu supporten und zu troubleshooten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Freie Auswahl
Nürnberg
Neuwieder Straße 10, 90411, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
9 - 16 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar richtet sich n IT-Administratoren.

· Voraussetzungen

Kenntnisse auf Systemadministratorniveau in folgenden Bereichen: Netzwerkgrundlagen einschließlich Transmission Control Protocol/Internet Protocol (TCP/IP), User Datagram Protocol (UDP) und Domain Name System (DNS); Active Directory Domain Services (AD DS)-Prinzipien und Gundlagen der AD DS-Verwaltung; Installation, Konfiguration und Troubleshooting Windows-basierter PCs; Grundverständnis von Scripting und der Windows PowerShell-Syntax; Grundverständnis von Windows Server-Rollen und -Diensten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Desktopvirtualisierung
Windows 8

Dozenten

noch nicht bekannt (MCT)
noch nicht bekannt (MCT)
Microsoft

Themenkreis

Seminarziel:
Dieses Seminar stellt den Teilnehmern die verschiedenen Microsoft-Technologien für virtuelle Desktops anhand von Fallstudien und Best Practices vor. Dazu gehören Microsoft Application Virtualization (App-V) Service Pack 2 (SP2), Microsoft User Experience Virtualization (UE-V) und Virtual Desktop Infrastructure (VDI) als Teil von Windows Server 2012 R2. Sie lernen, verschiedene Windows-basierte Desktopvirtualisierungslösungen zu verwalten, zu überwachen, zu supporten und zu troubleshooten.

Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Microsoft Specialist: Desktop and App Virtualization genutzt werden.

Seminarinhalt:
  • Überblick über die Desktop- und Anwendungsvirtualisierung
    • Überblick über Virtualisierungstechnologien
    • Anwendungsszenarien für Virtualisierung
    • Überlegungen für die Implementierung von Virtualisierung
  • Planung und Implementierung von User State Virtualization
    • Konfiguration des Roamings von Benutzerprofilen und Ordnerumleitung
    • Konfiguration von UE-V
  • Planung und Implementierung von App-V
    • Überblick über die Anwendungsvirtualisierung
    • App-V-Architektur
    • Planung und Bereitstellung der App-V-Infrastruktur
  • Verwaltung und Administration der Anwendungsvirtualisierung
    • Modifizieren veröffentlichter Anwendungen und Konfigurationsupgrades
    • App-V-Berichterstellung
  • Planung und Bereitstellung von App-V-Clients
  • Anwendungssequenzierung
  • Konfiguration von Client Hyper-V
    • Erstellen von virtuellen Maschinen
    • Verwalten virtueller Festplatten
    • Verwalten von Checkpoints
  • Planung und Bereitstellung sitzungsbasierter Desktops
    • Überblick über Remote Desktop Services (RDS)
    • Planung der Infrastruktur für sitzungsbasierte Desktops
    • Bereitstellung sitzungsbasierter Desktops
    • RDS-Hochverfügbarkeit
  • Konfiguration und Verwaltung von RemoteApp-Programmen
  • Planung persönlicher und gepoolter Desktops
    • Planung und Optimierung von Desktopvorlagen
  • Planung und Implementierung der Infrastruktur für gepoolte und persönliche Desktops
    • Planung des Speichers
    • Kapazitätsplanung
    • Implementierung gepoolter und persönlicher Desktops
    • Implementierung von RemoteApp für Hyper-V
  • Implementierung des Fernzugriffs für eine virtuelle Desktopinfrastruktur
    • Erweiterung von VDI außerhalb des Unternehmens
    • Kontrolle des RD Gateway-Zugriffs
  • Performance- und Zustandsüberwachung einer virtuellen Dekstopinfrastruktur

Zusätzliche Informationen

Hotel inklusive: Falls Sie mindestens 100 km Anreise zu Ihrem Seminar bei uns haben, schenken wir Ihnen die Übernachtung(en) im acom Hotel Nürnberg. Mehr Infos unter http://it-training.netlogix.de/angebote/training-specials/hotel-inklusive.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen