MOC 2571 Application Upgrade and Interoperability Using Visual Studio .NET (Visual Basic .NET)

amk-group
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Kennenlernen der Möglichkeiten der Interoperabilität zwischen 'klassischen' Software-Modulen und der .NET Runtime. Dieses Seminar richtet sich primär an den erfahrenen VB6 Programmierer, ist aber auch für C++ Entwickler durchaus geeignet. In einem ersten Schritt erfährt der Teilnehmer, welche Möglichkeiten generell zur Verknüpfung von bestehenden Projekten (C++/VB..
Gerichtet an: Technische Projektleiter und Softwareentwickler.

Wichtige informationen

Themenkreis

Seminarziel:

Kennenlernen der Möglichkeiten der Interoperabilität zwischen ''klassischen'' Software-Modulen und der .NET Runtime.

Dieses Seminar richtet sich primär an den erfahrenen VB6 Programmierer, ist aber auch für C++ Entwickler durchaus geeignet. In einem ersten Schritt erfährt der Teilnehmer, welche Möglichkeiten generell zur Verknüpfung von bestehenden Projekten (C++/VB6) mit der neuen .NET Welt genutzt werden können. Danach wird vertieft auf die Ansätze DLL (PInvoke) und COM (RCW/CCW) eingegangen. Eine Betrachtung der Neuerungen bei ASP.NET rundet dieses Seminar ab.

Der Teilnehmer soll nach Abschluss dieses Seminars in der Lage sein die Erweiterung/Intergration eines bestehenden Projektes in eine .NET Umgebung planen und umsetzen zu können.

Zielgruppe:

Technische Projektleiter und Softwareentwickler

Inhalt:

  • Getting Started with Upgrading


  • Upgrading to Visual Basic .NET


  • Using COM Components in .NET Framework Applications


  • Using .NET Framework Components in COM Applications


  • Using Unmanaged DLL Functions in .NET Framework Applications


  • Upgrading to ASP.NET


Voraussetzung:


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen