Moderation und Moderationstechniken Schulungen und Seminare aus Düsseldorf

Neuhausen Kommunikation GmbH Seminare, Workshops und Coachings aus Düsseldorf
In Düsseldorf

495 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0211/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Die Moderation hat sich als erfolgreiche Arbeitsmethode erwiesen, Workshops, Sitzungen und Tagungen effizient zu gestalten. Durch systematische Aufnahme, Visualisierung und Strukturierung aller Teilnehmerbeiträge werden konsensorientiert gemeinsam Ergebnisse erarbeitet. Nach diesem Seminar können Sie die Moderation in Ihre eigene Arbeitspraxis integrieren.
Gerichtet an: Projektleiter, Teamleiter, Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Düsseldorf
Malkastenstraße 2, 40211, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Moderation bei Konflikten
Moderation
Konfliktbewältigung

Dozenten

Cornelius Neuhausen
Cornelius Neuhausen
Soft-Skills, Persönlichkeitsentwicklung, Coaching

Cornelius Neuhausen Schon während seines Studiums an der Universität begann Cornelius Neuhausen als Vertreter des AStA Seminare zu geben und als freiberuflicher Trainer für Rhetorik zu arbeiten. Sein Studium der Psychologie, Kommunikations- und Kunstwissenschaften diente als Basis für seine erfolgreiche Lehrtätigkeit. 1998 gründete Herr Neuhausen mit einem Kompagnon die KNOW GmbH, die sich auf Schulungen im IT- und Softskill-Bereich konzentrierte. Seit Jan. 2010 ist Cornelius Neuhausen der Gründer und alleiniger Gesellschafter der Neuhausen Kommunikation GmbH.

Themenkreis

Programm:

Grundlagen:
Moderation, was ist das? - Methoden der Moderation - Steigerung der Effizienz von Gruppenarbeiten, wie z. B. Projektarbeit, Workshops, Sitzungen und Tagungen - Rolle des Moderators - Moderationsfahrplan

Phasen der Moderation:
Vorbereitung - Warming-up - Themenorientierung - Themenspeicher - Themenbearbeitung - Handlungsorientierung - Festlegung von Maßnahmen - Abschluss

Visualisierung in der Moderation:
Funktion der optischen Sprache - Elemente und Instrumente der Visualisierung - Ergebnissicherung - Missverständnisse vermeiden

Der Moderator:
Rolle und Aufgaben - Fragetechniken - Reflexionsverhalten und "Meta-Ebene" - Gezielter Einsatz von Rhetorik und Körpersprache - Ein "Dramaturgisches Konzept" - Reflexion eigener Einstellungen

Probleme in der Moderation:
Störungen - Umgang mit Konflikten - Mitarbeiter-Rollen und adäquates Verhalten des Moderators - Der Konflikt als Chance

Umsetzung der Moderationsmethode in die Arbeitspraxis:
Rahmenbedingungen - Doppelrolle des Moderators "Vorgesetzter" und "Moderator" - Moderationen zu zweit

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Der Erfolg einer Moderation hängt sowohl von der inhaltlichen als auch der emotionalen Ebene ab. In diesem Seminar erlernen Sie beim Dozentenduo "emotional" und "rational" deshalb beides: Zum einen wie Sie Moderationen optimal vorbereiten, visualisieren, durchführen sowie auswerten können und zum anderen wie Sie sich für die emotionale Ebene sensibilisieren und darauf eingehen können. So haben Sie die Moderation jederzeit im Griff und führen die zu Moderierenden zum Erfolg.
Maximale Teilnehmerzahl: 10
Kontaktperson: Brigitte Redde

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen