Moderationstechniken - Aufbauseminar

Akademie Baden-Württemberg e.V.
In Esslingen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
71146... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Esslingen
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Esslingen
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Esslingen
Wilhelmstrasse 120, 73730, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Esslingen
Wilhelmstrasse 120, 73730, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Das eigene Selbstverständnis als Moderator/-in in Gruppen

  • Grundhaltung der persönlichen Moderationsrolle klären: „Ich bin verantwortlich – nicht die Gruppe“
  • Welche Ziele verfolge ich im Rahmen der Moderation?
  • Wie sehe ich meine Rolle? (Selbst-, Fremdwahrnehmung)
  • Umgang mit Stress: „Wodurch entsteht er und wie kann ich ihm begegnen?“

Den eigenen Auftritt als Moderator/-in professionalisieren

  • Vorbereitung ist die halbe Miete
  • Einstieg und Ende positiv gestalten

Gemeinsamkeiten und Sicherheit schaffen durch klaren Rahmen und Regeln

  • Die wichtige Funktion der Co-Moderation
  • Visualisierung der Trainingsthemen als Übungsgrundlage
  • Trennung von Lösung und Bewertung
  • Sicherung des Erreichten

Den Dialog in Gruppen gestalten

  • Grundsätze der Kommunikation nach Watzlawick und der Roja-Effekt
  • "Die anderen sollen den ersten Schritt machen!“- Wie führe ich Mitarbeiter von der passiven zur aktiven Haltung?
  • „Wer fragt der führt!“ - Effektive und projektive Frageführung
  • Visionäre Impulse setzen: „Von der Schuld- zur Zielfrage“

Den Umgang mit schwierigen Situationen meistern

  • Impulshaftes Verhalten von Mitarbeitern
  • "Beziehung und Appell“ – Welche Möglichkeiten gibt es?
  • Interventionstechniken im Umgang mit „Vielrednern und Schweigern“
  • Der erfolgreiche „Dritte Weg“ in der Kommunikation
  • Umgang mit Vorbehalten – „Das Prinzip der positiven Quittung“
  • Leugnen von Problemen – „Regeln für Feedbackgeber und –nehmer“
  • Vorstellung von Alternativen im persönlichen Verhalten
  • Sammeln und bearbeiten von teilnehmerbezogenen Fallbeispielen

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen