Modernes Japan

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
In Düsseldorf

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-211-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Düsseldorf
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Masterstudiengang vermittelt Kenntnisse über die gegenwärtige Kultur und Gesellschaft Japans, die sich in japanbezogenen Berufsfeldern in vielfältiger Weise praktisch anwenden lassen. Ziel ist die Vermittlung solcher Fähigkeiten und Kompetenzen, die den Anforderungen breiter zukünftiger Tätigkeitsfelder in Wissenschaft und Forschung, Presse und Verlagswesen, Medien und neuen Kommunikationsbranchen, Journalismus, Bibliotheken, Museen und Archiven, in Kulturinstituten und im Bildungsbereich wie auch in internationalen Verbänden und Vereinigungen mit Japanbezug.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Universitätsstrasse 1, 40225, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Der Studiengang ist konsekutiv und setzt den Abschluss des Bachelorstudienganges Modernes Japan oder einen vergleichbaren Studiengang mit ausreichenden Japanischkenntnissen voraus. Sehr gute Englischkenntnisse sind ebenfalls notwenige Voraussetzung zur Immatrikulation in den Masterstudiengang Modernes Japan.

Themenkreis

Studieninhalte

Das Masterorstudium Modernes Japan ist in drei Studienjahre gegliedert:

  • Im ersten Semester ist eine besondere Vertiefung der bestehenden Sprachkompetenz durch aufbauende Sprachkurse vorgesehen.
  • Parallel dazu soll aus beiden Schwerpunktbereichen des Studiengangs die Theorien und Methoden vermittelt werden.
  • In den folgenden beiden Semestern sollen jeweils zwei Aufbaumodule belegt werden.
  • Die Anfertigung der Masterarbeit begleitet von einem Kolloquiumsmodul ist im vierten Semester geplant.
  • Während der zwei Studienjahre werden gleichzeitig Kurse für den Wahlpflichtbereich belegt, die den persönlichen Studienschwerpunkt unterstützen sollen.

Perspektiven

Der Masterstudiengang vermittelt Kenntnisse über die gegenwärtige Kultur und Gesellschaft Japans, die sich in japanbezogenen Berufsfeldern in vielfältiger Weise praktisch anwenden lassen. Ziel ist die Vermittlung solcher Fähigkeiten und Kompetenzen, die den Anforderungen breiter zukünftiger Tätigkeitsfelder in Wissenschaft und Forschung, Presse– und Verlagswesen, Medien und neuen Kommunikationsbranchen, Journalismus, Bibliotheken, Museen und Archiven, in Kulturinstituten und im Bildungsbereich wie auch in internationalen Verbänden und Vereinigungen mit Japanbezug sowie deutschen, japanischen und internationalen Organisationen und Wirtschaftsunternehmen entsprechen. Außerdem bildet er die Grundlage für eine wissenschaftliche Laufbahn.

Der Masterstudiengang schult das wissenschaftliche bzw. analytische Denken, methodisches Vorgehen und die Fähigkeit, klar eingegrenzte Themen und Fragestellungen selbständig zu formulieren, zu bearbeiten und die Ergebnisse dieser selbst entwickelten Projekte in Wort und Schrift einem Publikum klar darzulegen. Diese Fähigkeiten stellen Schlüsselqualifikationen dar, die beruflich umfassen einsetzbar sind.

Gerade der Standort Düsseldorf ist mit seiner besonders großen japanischen Gemeinde für die Studierenden ein großer Vorteil. Nicht nur durch die damit erleichterte Kontaktaufnahme mit Tandem-Partnern zur Vertiefung der gesprochenen Sprache auch die besonders hohe Zahl japanischer Unternehmen und der im Moment ebenfalls steigenden Zahl Unternehmen aus dem ostasiatisch-pazifischen Raum, wird es den Studierenden im Rahmen von Praktika und werksstudentischer Tätigkeit besonders ermöglicht Kontakte zu möglichen Arbeitgebern aufzubauen oder auch durch die besonderen japanbezogenen Kompetenzen Teil eines Forschungsteams zu werden.

Master-Studiengang

In dem zweijährigen Masterstudiengang Modernes Japan in Düsseldorf werden japanischen Sprachkenntnisse weiter ausgebaut und fundierte Kenntnisse in Bezug auf theoretische Grundlagen und Methoden der japanbezogenen Kultur– und Sozialwissenschaft, sowie ein vertieftes Verständnis spezifischer Themen und Fragestellungen aus den genannten Bereichen vermittelt.

Durch diesen forschungsorientierten Studiengang soll den Studierenden der Zugang zum Promotionsstudiengang ermöglicht werden oder aber auch durch die Vermittlung von methodischer und analytischer Kompetenz besonderes Rüstzeug für einen außeruniversitären Beruf vermittelt werden. Den Absolventen des Masterstudienganges wird es in besonderer Weise möglich sein, relevante Fragestellungen zu einem Thema nicht nur zu stellen, sondern auch selbständig unter Einbeziehung von auch japanischsprachiger Literatur zu bearbeiten. Gleichzeitig wird im Studium vor allem auch dir Teamfähigkeit bei der Bearbeitung weitergehender Fragestellungen gefördert.

Die zu Beginn des Masterstudiums vermittelten kultur– und sozialwissenschaftlichen Theorien und Methoden bilden die Grundlage für eine kompetente Auseinandersetzung mit aktuellen Tendenzen im gegenwärtigen Japan, die in den weiteren Veranstaltungen des Studiengangs thematisiert werden. Dabei steht das Erarbeiten und Vertiefen von Spezialwissen in den Bereichen der modernen japanischen Kultur und Gesellschaft im Mittelpunkt. Mit dem Abfassen der Masterarbeit erfolgt zudem eine klare thematische Spezialisierung, die die AbsolventIn als Experten für den jeweiligen gewählten Bereich ausweist.

Studienbeginn: Wintersemester 2009 :01.10.2009

Bewerbungsfrist : 15.07

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag: 500, Euro Semesterbeitrag: 203,92 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen