Modul 1 - Mit praxisgerechter Ausbildungsplanung zum Erfolg

DIHK Service GmbH
In Berlin

480 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Es ist geschafft: Sie haben eine erfolgreiche Auswahl von jungen Bewerbern getroffen und die Ausbildungsverträge sind abgeschlossen. Doch wie geht es weiter? Wie ist die Ausbildung inhaltlich, zeitlich, räumlich und personell zu gestalten, so dass Ihre Auszubildende bzw. Ihr Auszubildender erfolgreich die Prüfung abschließen und sich zu einem wertvollen Mitarbeiter Ihres Unternehmens weiter entwickelnkann?

Das Seminar vermittelt Ihnen das praktische Handwerkszeug, damit Sie die Ausbildung professionell über die gesamte Ausbildungszeit planen und erfolgreich durchführen können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Erfolg

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Rechtliche Vorgaben beachten
Lernzieldefinition: Lernziele richtig auf die spezifischen betrieblichen Gegebenheiten umsetzen
- Richtlernziel
- Groblernziel
- Feinlernziel
Die sachliche und zeitliche Gliederung sowie den betrieblichen Ausbildungs- und Versetzungsplan erstellen
Abstimmungen mit der Berufsschule und weiteren Partnern
- Zusammenarbeit mit der Berufsschule
- Aufgaben der IHK in der Berufsausbildung
-Überbetriebliche Ausbildung
- Gestattungsantrag, was ist das?
- Ausbildung in Kooperation bzw. Verbundausbildung
Auswählen der Partner und Lernorte im Betrieb
- Welche Mitarbeiter können in den Ausbildungsprozess eingebunden werden?
- Wie muss die fachliche und methodische Eignung aussehen?
- Welche Unternehmensbereiche müssen einbezogen werden, damit alle geforderten Ausbildungsinhalte ermittelt werden können?
Sonderfälle der Berufsausbildung
- Anrechnung, Verkürzung, Verlängerung, Teilzeitausbildung
Vorbereitung des Auszubildenden auf die Zwischen- und Abschlussprüfung

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen