Modulare Qualifizierung zum/zur Personaldisponenten/in (Dozentengeleitete Vollzeit in Präsenz oder Telelearning)

COMCAVE.COLLEGE GMBH
In Dortmund, Berlin, Essen und an 21 weiteren Standorten

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
23172... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

* Europäischer Computer Führerschein inkl. ECDL Zertifizierung
* Personalwesen/Personalmanagement
* Operative Personaldisposition
* BWL
* Arbeitsrecht
* Ein- und Verkauf/Marketing/Verkaufstechniken/Kundenbetreuung/Vertrieb
* Büromanagement/ -verwaltung, Sekretariat
* Einführung in das Berufsfeld Zeitarbeit
* Selbstvermarktung, Selbst- /Zeitmanagement
* Kommunikationsmanagement/-training/Konfliktmanagement
* Präsentationstechniken

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Augsburg
Böheimstraße 8, 86153, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Alexanderstraße 3, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bochum
Kortumstraße 89, 44787, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bremen
Martinistraße 1, 28195, Bremen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dortmund
Hauert 1, 44227, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (24)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Deutsch in Wort und Schrift. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Personaldisposition
Rekrutierung (Mitarbeiterauswahl Mitarbeitereinstellung)
Personalwesen
Arbeitsrecht
Arbeitssicherheit
Büromanagement
Büroverwaltung
Disponent Personal
ECDL Zertifizierung
Führungsaufgaben
Gehaltsbuchführung
Gesprächstechnik
Kommunikationsmanagement
Kundenbetreuung
Kundengewinnung
Leitungsaufgaben
Mitarbeiterbetreuung
Personal Dispontentin
Personal Disposition
Personalbeschaffung
Personaldienstleistung
Personaldienstleistungsunternehmen
Personaleinkauf
Personalentscheidungsträger
Personalreferent
Personalreferentin
Personalwirtschaft
Präsentationstraining
Personaldisponent
Recruiting

Themenkreis

Die Qualifizierung besteht aus einzeln auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Operative Personaldisposition (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Personaldisponent/Personaldienstleistungsunternehmen
  • Auftragsakquise und Auftragsdurchführung/Verkaufstraining, Verkaufstechniken
  • Auftragsspezifische Arbeitsplatzanalyse und Personalbedarfsanalyse
  • Recruiting
  • Customer Relationship Management (CRM)

Personalwesen/Personalmanagement für Führungskräfte (Dauer: ca. 12 Wochen)
  • Grundlagen BWL, Personalmanagement
  • Personalwirtschaft
  • Personalbedarfsermittlung, Personalbeschaffung und -entwicklung
  • Personalbetreuung, Arbeitsbewertung, Entlohnung
  • Arbeitsrecht, Arbeitsvertragsrecht, Sozialversicherung
  • Lohn-, Gehaltsabrechnung
  • EDV-Anwendung Lohn & Gehalt (DATEV)

Projektmanagement (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Grundlagen
  • Ablauforganisation
  • Aufbauorganisation
  • Planung, Kontrolle, Steuerung
  • Kommunikation und Führung

SAP User - Human Capital Management - Personaladministration (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Überblick
    • Grundlagen
    • Einstellung eines Mitarbeiters
    • Aus- und Weiterbildung
    • Entgeltanpassung
    • Datenauswertung
  • Geschäftsprozesse im Human Capital Management
    • Strukturen im Human Capital Management
    • Personaladministration
    • Zeitwirtschaft
    • Einführung in die Personalabrechnung
    • E-Recruiting
    • Personalentwicklung
    • Aus- und Weiterbildung
    • Unternehmensvergütungsmanagement
    • Personalkostenplanung
    • End-User Service Delivery
    • Analytische Funktionen
  • Personalabrechnung
    • Überblick über die Personalabrechnung
    • Abrechnungsrelevante Daten
    • Organisation einer produktiven Abrechnung und des Abrechnungsverlaufs
    • Rückrechnungserkennung
    • Reports der Personalabrechnung
    • Überleitung ins Rechnungswesen
    • Überweisung an die Mitarbeiter
    • Prozessmodell für Abrechnung und Folgeaktivitäten
  • Analytics und Reporting
    • Überblick über alle HCM-Reporting-Werkzeuge
    • Manager´s Desktop (MDT) und Manager Self Service (MSS)
    • Infosysteme im SAP Easy Access Menü
    • Logische Datenbanken und Infosets
    • Ad-hoc-Query
    • SAP Query
    • Abrechnungs- und Zeitwirtschaftsinfotypen
    • HCM im BW und SEM
    • Human Resources Information System (HIS)
Mögliche Zertifizierung inkl. Prüfungsvorbereitung: SAP User - Human Capital Management - Personaladministration (UCHR)
European Computer Driving Licence inkl. ECDL Zertifizierung
(Dauer: ca. 12 Wochen)
  • Grundlagen IT
  • Betriebssysteme (Microsoft Windows, NT, XP, Linux)
  • Textverarbeitung, MS Word
  • Tabellenkalkulation, MS Excel
  • Präsentationstechniken, MS PowerPoint
  • Datenbank, MS Access
  • Internet und eMail-Dienste, MS Outlook

Spezielles Arbeitsrecht
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Individual-Arbeitsrecht
  • Berufsbildungsgesetz
  • Auswirkungen des Gleichstellungsgesetzes
  • Regelungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes
  • Aktuelle Rechtsprechung von EUGH und BAG

Ein- und Verkauf/Marketing/Verkaufstechniken/Kundenbetreuung/Vertrieb (Dauer: ca. 8 Wochen)
  • Verkaufstraining, Verkaufstechniken
  • Verkaufsförderung
  • Marketing
  • Werbemittel, -elemente
  • Customer Relationship Management (CRM)

Büromanagement/ -verwaltung, Sekretariat
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Telefontraining, Gesprächstechniken
    • Grundlagen Telefonverhalten
    • Technische und sachliche Vorbereitung eines Telefonats
    • Inhaltliche Vorbereitung eines Telefonats
    • Besonderheiten der telefonischen Gesprächsführung
  • Arbeitstechniken/Arbeitsmethodik
    • Organisation des eigenen Arbeitsplatzes
    • Sammlung, Verarbeitung und Vermittlung von Informationen
    • Ordnungssysteme
    • Ordnersysteme
    • Posteingang
    • Postausgang
    • Speichermedien
    • Einsatz neuer Medien
    • Effektiver arbeiten: Mit wirkungsvollen Techniken und Checklisten
    • Methoden der Problemanalyse und Entscheidungsfindung
    • Methodik und Probleme der Gruppendynamik
    • Stresssituationen meiden und Prioritäten setzen
    • Interne und externe Kommunikation
  • Sekretariat, Textformulierungen, Korrespondenz nach DIN 5008
    • Das Diktat nach den DIN 5008-Regeln
    • Der Briefaufbau nach neuen DIN-Regeln
    • Allgemeine Geschäftskorrespondenz
    • Übereinstimmung zwischen Korrespondenz und CI
    • Zeitgemäßer Stil in der Bearbeitung von Briefen
    • Stilistische und psychologische Fehler
    • Zielgruppengerecht schreiben
    • Unangenehme Nachrichten freundlich und ansprechend formulieren
  • Protokollführung
    • Protokolle, Aktennotizen, Gesprächsnotizen und Telefonnotizen sowie deren Aufbau und Besonderheiten
  • Organisation formalisierter Kommunikation im Unternehmen
    • Rechtliche Grundlagen
    • Verträge
    • Mängel
    • Mängelverjährung
    • Gewährleistung
    • Garantie
    • Rechnungen
    • Mahnwesen, gerichtliches Mahnverfahren
    • Arbeitsverträge
    • Arbeitszeugnisse
    • Kündigungen
  • Auftragssachbearbeitung, Reklamationsbearbeitung
    • Auftragssachbearbeitung
    • Reklamationen kundenorientiert beantworten
    • Klausur

Einführung in das Berufsfeld Zeitarbeit
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Die Bedeutung der Kommunikation in der Zeitarbeit
  • Gesprächsanlässe mit externen Mitarbeitern
  • Die vier Seiten einer Nachricht
  • Gespräche vor, während und nach einem Arbeitseinsatz
  • Aufbau eines Mitarbeitergesprächs
  • Gesprächstechniken
  • Vermittlung von Anerkennung und Kritik
Selbstvermarktung, Selbst- /Zeitmanagement (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Zielsetzung des Selbstmarketings
  • Elemente des Selbstmarketings
  • Selbstmarketingprozesse
  • Elemente des Zeit- und Selbstmanagements
  • Techniken des Zeit- und Selbstmanagements

Kommunikationsmanagement/-training/Konfliktmanagement (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Kommunikation im Team
  • Effektiv mit anderen Menschen kommunizieren
  • Kommunikationstechniken
  • Kommunikation als Ausdruck der inneren Haltung
  • Verschiedene Konfliktarten und ihre Bedeutung

Präsentationstechniken
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Vorbereitung/Planung der Präsentation
  • Einstellen auf Ihr Publikum
  • Treffende Einleitungen und Redewendungen
  • Persönliche Außenwirkung auf internationalem Parkett
  • Inszenierung der Präsentation
  • Die sichere (topische) Gedächtnisstütze
  • Dramatisches Prinzip
  • Positive Formulierungen
  • Hilfen zur Steigerung Ihrer Diplomatie
  • Überzeugende Argumentationstechnik
  • Nonverbale Wirkkräfte
  • Wirkung der Körpersprache
  • Glaubwürdige Argumentation
  • Deutliches klangvolles Sprechen
  • Einwände und schwierige Situationen meistern
  • Der nachklingende Schluss

Zusätzliche Informationen

Die Qualifizierung ist modular aufgebaut, sodass Sie sowohl an einzelnen Modulen als auch an der gesamten Weiterbildung teilnehmen können.

Unterrichtsformen: Dozentengeleitete Vollzeit, wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Unterrichtszeiten:
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Präsenz: Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 50 %: Während der Präsenzphase von Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr. Im Anschluss findet die Schulung über "GECS®" in vollständiger Telelearning-Umgebung statt.
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 100 %: Der Unterricht findet über "GECS®" jeweils von Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr statt.
Weitere Informationen GECS®

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen