Module 1-5 BKrFQ gesetzliche Weiterbildung Güterkraftverkehr Lkw

Sachverständigenbüro FISCHER UG (haftungsbeschränkt)
In Künzell

350 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
66138... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Anfänger
  • Für arbeitnehmer
  • Künzell
  • 35 Lehrstunden
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Fahrerinnen und Fahrer, die als Angestellte oder Selbständige, Güter oder Personen zu gewerblichen Zwecken befördern, müssen künftig eine Qualifizierung nachweisen. Grundlage für die Grundqualifikation und Weiterbildung ist das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) und als Ergänzung dient die Verordnung zum Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQV). Module auch jeden Samstag (siehe Homepage).
Gerichtet an: Personen, welche im gewerblichen Güterverkehr tätig sind und die modulare Weiterbildung noch nachweisen müssen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Künzell
Justus-Liebig-Straße 4, 36093, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Pflicht zur einmaligen Qualifikation besteht nicht: Im Personenverkehr, wenn die Fahrerlaubnis vor dem 10.09.2008 erworben wurde. Diese müssen spätestens bis zum 09.09.2013 eine Weiterbildung absolvieren. Im Güterverkehr, wenn die Fahrerlaubnis vor dem 10.09.2009 erworben wurde Diese müssen spätestens bis zum 09.09.2014 eine Weiterbildung absolvieren

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Berufskraftfahrer
Berufsbegleitende Weiterbildung

Dozenten

verschiedene, qualifizierte Dozenten
verschiedene, qualifizierte Dozenten
Bewachungsgewerbe

Themenkreis

Modul 1: Eco-Training

Modul 2: Sozialvorschriften im Güterverkehr

Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

Modul 4: Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi

Modul 5: Ladungssicherung

Modul 5: Tank und Silo -> ein auf die Bedürfnisse der Fahrer von Tank- und Silolastwagen zugeschnittenes Spezialmodul (ersetzt wahlweise das Modul 5.0)

Wer muss sich weiterbilden?

  • Alle Lkw-Fahrer im gewerblichen Güterverkehr > 3,5 t z.G. (z.B. auch Werksverkehr)
  • Alle Busfahrer im gewerblichen Personenverkehr > 8 Fahrgastplätze

Wie bildet man sich weiter?

  • Innerhalb von 5 Jahren muss man 35 h Weiterbildung nachweisen
  • Den Zeitplan legt jeder selbst fest, z.B. als Intensivkurs in einer Woche, oder verteilt man die 35 h auf einen Monat, ein Jahr oder vielleicht auch auf 5 Jahre (1 Modul pro Jahr)
  • Es erfolgt keine Prüfung

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 25

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen