MSA Messunsicherheit und Messsystemanalyse

TQU AKADEMIE innerhalb der TQU GROUP
In Ulm

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
73114... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Ulm
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    16.10.2017
Beschreibung

Kunden verlangen im immer erweiterten Mafle Nachweise zur Messmittel- bzw. Messprozessf‰higkeit. Die Bewertung von Messergebnissen im Rahmen von SPC, Prozessf‰higkeit und Toleranzen erfordert die Kenntnis der erreichten Messunsicherheit. Eine seriˆse Kommunikation zwischen Kunden und Lieferanten bez¸glich Messergebnissen ist ohne Ber¸cksichtigung von Messunsicherheit kaum mˆglich.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
16.Oktober 2017
Ulm
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In diesem Seminar lernen Sie die neuen Anforderungen nach QS 9000 und VDA 5 im Unternehmen umzusetzen. Sie kˆnnen fundierter entscheiden, ob eine aktualisierte Software beschafft werden muss. Sie erwerben ein erweitertes Verst‰ndnis von Messunsicherheit ¸ber die Standardverfahren hinaus.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar unterst¸tzt Beauftragte f¸r Messwesen und Pr¸fmittel. Zulieferer, die nach den Richtlinien der Automobilindustrie MSA durchf¸hren m¸ssen

Themenkreis

  • Messunsicherheit - Anforderungen aus Normen und Industrie
  • Messunsicherheit - ihre Quellen aus dem Messprozess
  • Messunsicherheit - Systematik (Wiederholpr‰zision, Vergleichspr‰zision, Linearit‰t, Stabilit‰t)
  • Statistische Grundlagen zur Messunsicherheit, Verteilungsmodelle, ANOVA,
  • Die Verfahren nach den Leitf‰den der Industrie (QS 9000, VDA 5, Bosch)
  • Verfahren nach GUM, Fortpflanzung von Messunsicherheiten
  • Anwendung der Monte-Carlo-Methode nach GUM,
  • Messunsicherheit und Toleranzen
  • Messunsicherheit und Prozessf‰higkeit

Erfolge des Zentrums