Mülheim in der NS-Zeit

Bildung Koeln
Online

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Online
Beschreibung

Mülheim in der NS-Zeit Volkshochschule der Stadt Köln



Bis in die Weimarer Zeit galt Mülheim als tolerant und weltoffen. Das änderte sich schlagartig mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten. Schon 1933 beteiligten sich viele Mülheimer an antisemitischen Aktionen und 1938 wurde die Synagoge an der Mülheimer Freiheit in Brand ge...

Wichtige informationen

Themenkreis

Volkshochschule der Stadt Köln
Amt für Weiterbildung

Beschreibung:

Bis in die Weimarer Zeit galt Mülheim als tolerant und
weltoffen. Das änderte sich schlagartig
mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten. Schon 1933 beteiligten sich
viele Mülheimer an antisemitischen Aktionen und 1938
wurde die Synagoge an der Mülheimer Freiheit in Brand gesteckt. Heute erinnern an einigen Stellen Mahnmale und Gedenktafeln an die
nationalsozialistische Vergangenheit Mülheims.

Bis in die Weimarer Zeit galt Mülheim als tolerant und weltoffen. So waren beispielsweise Geschäfte mit katholischen, protestantischen und jüdischen Besitzern völlig selbstverständlich. Das änderte sich schlagartig mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten. Schon 1933 beteiligten sich viele Mülheimer an antisemitischen Aktionen, wie z.B. in der Bachstraße. 1938 wurde die Synagoge an der Mülheimer Freiheit in Brand gesteckt und war somit völlig aus dem Stadtbild verschwunden. Durch die Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges ist zudem vom historischen Ortskern am Rheinufer nur noch wenig erhalten. Heute erinnern an einigen Stellen Mahnmale und Gedenktafeln an die nationalsozialistische Vergangenheit Mülheims. Diese Führung zeigt einige Orte, wo an die NS-Zeit erinnert wird oder erinnert werden sollte.

Die Arbeitsschwerpunkte von „Lernende Region – Netzwerk Köln e.V.“

  • Betrieb und redaktionelle Betreuung des Kölner Bildungsportals bildung.koeln.de
  • Orientierungsberatung: Anlaufstelle für ratsuchende Bürgerinnen und Bürger in Bildungsfragen
  • Geschäftsführung des Mülheimer Bildungsbüros im Programm Mülheim 2020
  • Koordination des quot;Kölner Bündnisses für Alphabetisierung und Grundbildung
  • Koordination des quot;Kölner Bündnisses für gesunde Lebensweltenquot;
  • Kooperationen im Bereich Übergang Schule - Beruf
  • ProfilPASS Dialogzentrum: Schulungszentrum für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
  • Projektagentur für Landes- und Bundesauschreibungen im Bildungssektor
  • Bildungsmarketing: z.B. PR, Kongresse, Lernfeste, Aktionsbündnisse

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen