Musik in der Kindheit - Bachelor of Arts (berufsbegleitend)

Leuphana Universität Lüneburg
In Lüneburg

10.440 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04131... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor berufsbegleitend
  • Lüneburg
  • Dauer:
    3 Jahre
  • Wann:
    Oktober
    weitere Termine
  • Credits: 180
Beschreibung

Der Bachelor Musik in der Kindheit ist ein berufsbegleitendes Musikpädagogik-Studium für Erzieherinnen und Erzieher. Der Bachelor eröffnet Ihnen neue Kompetenzbereiche und berufliche Perspektiven und rechnet Ihre Erzieherausbildung mit an. Das Besondere: Sie können den Bachelor Musik in der Kindheit ohne Abitur studieren!

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Oktober
01.Oktober 2017
01.Oktober 2018
Lüneburg
Scharnhorststraße 1, 21335, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Erzieherinnen und Erzieher sollen durch eine grundlegende musikpädagogische Ausbildung für die musikalische Arbeit mit Kindern befähigt werden.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Bachelor Musik in der Kindheit ist ein berufsbegleitendes Musikpädagogik-Studium für Erzieherinnen und Erzieher, die neben einer Erzieherausbildung auch Berufserfahrung vorweisen können und ihre musikalische Befähigung in einer Prüfung an der Leuphana nachweisen müssen.

· Voraussetzungen

- abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin oder Erzieher mit staatlicher Anerkennung - mindestens 3 Jahre Berufserfahrung (inkl. Anerkennungsjahr) - Nachweis einer künstlerischen Befähigung

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

- Anrechnung der Erzieherausbildung - integriertes Projektstudium - innovative Studienstruktur auf Bedürfnisse Berufstätiger angepasst

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Ihre Anfrage wird nach Eingang an das Team des Studiengangs weitergeleitet, das sich per E-Mail oder postalisch mit Ihnen in Verbindung setzen wird.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Musikpädagogik
Musikgeschichte
Erziehung

Dozenten

Prof. Dr. Carola Schormann
Prof. Dr. Carola Schormann
Musik

Themenkreis

Im Rahmen des Bachelors Musik in der Kindheit befassen Sie sich mit den wichtigsten Feldern der Musikpädagogik, Musik- und Harmonielehre, Musikästhetik, der Musikgeschichte und der Instrumentenkunde. Neben den fachlichen Fähigkeiten erwerben Sie auch überfachliche Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeiten. Ein integriertes Projektstudium ermöglicht die Übertragung des Gelernten in den erzieherischen Alltag.

Als Studentin bzw. Student des Bachelors Musik in der Kindheit beschäftigen Sie sich u.a. mit folgenden Schwerpunkten:

  • Kompetenzerwerb und Repertoireerweiterung in den wichtigen Feldern der Musikpädagogik, wie z.B. Instrumentalspiel, Singen, Bewegung
  • Musiklehre, Harmonielehre, Musikästhetik, Musikgeschichte, Instrumentenkunde
  • Musikpädagogik
  • Musik der Welt, Musik und Migration
  • Erwerb überfachlicher Kompetenzen
  • Projektstudium - Integration der Lehrinhalte in den beruflichen Alltag

Als Studentin bzw. Student des Bachelors Musik in der Kindheit beschäftigen Sie sich u.a. mit folgenden Schwerpunkten:

  • Kompetenzerwerb und Repertoireerweiterung in den wichtigen Feldern der Musikpädagogik, wie z.B. Instrumentalspiel, Singen, Bewegung
  • Musiklehre, Harmonielehre, Musikästhetik, Musikgeschichte, Instrumentenkunde
  • Musikpädagogik
  • Musik der Welt, Musik und Migration
  • Erwerb überfachlicher Kompetenzen
  • Projektstudium - Integration der Lehrinhalte in den beruflichen Alltag

Zusätzliche Informationen

- ohne Abitur Musik studieren
- hoher Praxisbezug und integriertes Projektstudium
- Lehrveranstaltungen an den Wochenenden
- individuelle Beratung: Wenden Sie sich hierzu gerne an den Studiengangskoordinator Dirk Zuther (zuther@leuphana.de)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen