Musikalisches Unterhaltungstheater

Konservatorium Wien GmbH
In Wien (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Ausbildungsziel des praxisbezogenen, 4-jährigen Studiums Musikalisches Unterhaltungstheater ist die Ausbildung von Künstlerpersönlichkeiten für den nationalen und internationalen Musiktheaterbereich. Die AbsolventInnen müssen in allen drei Sparten  Schauspiel, Tanz und Gesang  sowie in den Genres Kabarett, Performance und Entertainment auf jeder Bühne bestehen können. Etwa 80% der AbsolventInnen der Konservatorium Wien Privatuniversität fassen in der Branche Fuß.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Johannesgasse 4a, 1010, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Zulassungsprüfung dauert mehrere Tage und erfolgt in drei Abschnitten, wobei das Bestehen des vorangegangenen Abschnittes zur Teilnahme am nächsten Abschnitt berechtigt. Vorzubereiten sind drei Lieder, davon eines Up-Tempo, eine Ballade und mindestens eines der drei Lieder auf Deutsch und zwei unterschiedliche Monologe. Voraussetzung ist zudem Bewegungstalent und per Attest (siehe nachfolgende Seite) nachgewiesene körperliche Fitness. Notenmaterial und Trainingskleidung muss der/die KandidatIn zur Zulassungsprüfung mitbringen.

Themenkreis

Die Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater an der Konservatorium Wien Privatuniversität umfasst die Sparten Musical, Operette, Kabarett, Performance und Entertainment.

Ausbildungsziel des praxisbezogenen, 4-jährigen Studiums Musikalisches Unterhaltungstheater ist die Ausbildung von Künstlerpersönlichkeiten für den nationalen und internationalen Musiktheaterbereich. Die AbsolventInnen müssen in allen drei Sparten — Schauspiel, Tanz und Gesang — sowie in den Genres Kabarett, Performance und Entertainment auf jeder Bühne bestehen können. Etwa 80% der AbsolventInnen der Konservatorium Wien Privatuniversität fassen in der Branche Fuß.

Aufbau des Studiums

Die Ausbildung berücksichtigt die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden in handwerklicher und künstlerischer Hinsicht. Sie fördert im Rahmen von Gruppenunterricht deren Ensemblefähigkeit, im spartenübergreifenden Einzel- und Kleingruppenunterricht die handwerkliche Basis für die drei zu erlernenden Berufe: Gesang, Tanz und Schauspiel.
Alle drei Disziplinen werden gleichermaßen gefördert; dennoch ist das Wichtigste deren Verbindung zu einer Einheit. Und alle Sparten müssen stets vom Schauspiel durchdrungen sein.

Erlerntes wird bereits von Beginn des Studiums an in Produktionen eingebracht und überprüft. Dabei werden den jungen KünstlerInnen höchste Lust an Sprache, Gesang und Bewegung sowie auch Selbständigkeit vermittelt. Individuelles Training muss mit der Produktion korrespondieren. „Größte Freiheit durch größte Genauigkeit!“, nennt Erhard Pauer, der seit September 2004 die Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater an der Konservatorium Wien Privatuniversität leitet, als Motto seiner Arbeit.

Fachliche und persönliche Qualifikation nach Abschluss des Studiums

Mit dem Abschluss des achtsemestrigen Bachelorstudiums haben die Absolvent/innen die Fähigkeiten dem gängigen Repertoire der Bereiche Schauspiel, Musical (Klassik-, Rock- und Tanzmusical), Operette, Oper, Kabarett, Popmusik und Entertainment gerecht zu werden, sowie eigene innovative Projekte durchzuführen

Berufsfelder

Die vielfältigen beruflichen Anwendungsmöglichkeiten umfassen folgende Bereiche:

Berufsfeld Theater:
Engagements als Darsteller/innen an Musiktheaterbühnen und Sprechtheaterbühnen, an Dreispartenhäusern (Schauspiel, Musical/Operette, Oper), an Kabarettbühnen und im Tournee-Theaterbereich

Berufsfeld Fernsehen, Hörfunk, Film:
Darsteller/innen, Moderator/innen, Sprecher/innen im Werbebereich, Synchronsprecher/innen fremdsprachiger Produktionen

Dauer: 8 Semester
Mindestalter: 16 Jahre
Höchstalter: 25 Jahre

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeiträge pro Semester : Ordentlich Studierende EUR 220,- Ordentlich Studierende aus nachstehenden Ländern: Andorra, Australien, Japan, Kanada, Monaco, Neuseeland, Russland, San Marino, Südafrika, Ukraine, Vatikan, USA sowie Staatenlose und Studierende mit ungeklärter Staatsbürgerschaft EUR 550,-

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen