Muskel-Trigger-Therapie

DIHK Service GmbH
In Ulm und Berlin

490 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Ulm
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Muskel-Trigger-Therapie (MTT) ist ein Teilbereich der Trigger-Osteopraktik nach Dr. W. Bauermeister bestehend aus:
- Trigger-Diagnostik
- Funktionsprüfung
- Trigger-Behandlung mittels spezieller Drucktechnik
- Dehnübungen
- Wirbelsäulendistraktion

Muskel-Trigger sind dauerhaft verkürzte und verdickte Muskelfaserabschnitte innerhalb eines Muskels.

Sie können als Knoten, Bänder oder als harte Platten ertastet werden. Muskel-Trigger können latent (ohne zu schmerzen) Muskelverspannungen und Funktionsstörungen verursachen, können aber durch Reize jederzeit zu aktiven Triggern werden, die Schmerzen in die direkte Umgebung und sehr oft in vom Trigger entfernte Körperbereiche ausstrahlen.

Das heißt, dass Schmerzen ihre Ursache oft nicht da haben, wo man sie wahrnimmt, sondern an ganz andern Körperstellen.

Muskel-Trigger werden nach der Diagnosestellung durch spezielle Drucktechnik mit einem ergonomisch geformten Therapiegriff gelöst. Abschließend erfolgen Dehnübungen für die behandelten Muskeln.

Indikationen für Muskel-Trigger-Therapie sind:
Akute sowie schwerwiegende chronische Schmerzprobleme, Arthrose, Bandscheibenvorfälle, Beckenschiefstand, Depressionen, Fersensporn, Ischiasschmerzen, Kopfschmerzen, Lumbalgie, Migräne, Muskelfaserriss, Sehnen-, Sehnenscheiden- und Schleimbeutelentzündungen, Schmerzen und Sport-Verletzungen aller Gelenke, Schwindel, Wirbelgleiten, Wirbelsäulenverformung…

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen