Mythos Maya-Kalender - Ausstellung

Volkshochschule Mönchengladbach
In Mönchengladbach

Kostenlos
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0216... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Mönchengladbach
Beschreibung

Ausstellungseröffnung mit Manfred Köppl Während unser Kalender astronomisch verläuft und sich am Sonnenumlauf orientiert, wir zudem ein Dezimalsystem haben, verläuft der Mayakalender basierend auf den Zahlen 13 und 20 und arbeitet mit einem Vigesimalsystem. Das heißt, er rechnet alles hoch 20 statt hoch 10. Die Zahl 20 steht dabei für die Fingeranzahl der Menschen, die Fußzehen...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Ausstellungseröffnung mit Manfred Köppl
Während unser Kalender astronomisch verläuft und sich am Sonnenumlauf orientiert, wir zudem ein Dezimalsystem haben, verläuft der Mayakalender basierend auf den Zahlen 13 und 20 und arbeitet mit einem Vigesimalsystem. Das heißt, er rechnet alles hoch 20 statt hoch 10. Die Zahl 20 steht dabei für die Fingeranzahl der Menschen, die Fußzehen eingerechnet. Die Zahl 13 steht für die Hauptbewegungsrichtungen der Körperglieder. Allerdings ist diese These sehr umstritten. Der Kalender der Maya ist berühmt wegen seiner Genauigkeit, die auf genauen Beobachtungen der Morgen- und Abenddämmerung sowie auch der Sterne, Planeten und Sonnen- wie auch Mondfinsternis basiert.

Die Ausstellung wird vom 05.-30.05.2010 gezeigt.
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 09.00-21.00 Uhr
Sa 09.00-15.00 Uhr
So (nur 30.05.10) 09.00-15.00 Uhr



Status:
Details zum Kurs Zeitraum: Mittwoch, 05.05.2010 bis Sonntag, 30.05.2010,
von 18:00 bis 21:00 Uhr
an 21 Terminen