Nanotechnologie

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
In Hannover

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0511 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Hannover
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Eine umfangreiche Ausbildung im Fachgebiet der Nanotechnologie bietet die Leibniz Universität Hannover im interdisziplinären Studienangebot Nanotechnologie. Für das gemeinsame Studienangebot haben sich die Fakultäten für Elektrotechnik und Informatik, für Maschinenbau, für Mathematik und Physik sowie die Naturwissenschaftliche Fakultät zusammengetan

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hannover
Appelstraße 2, 30167, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Ein Bachelor- oder gleichwertiger Abschluss im Studiengang Nanotechnologie, ist die Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang.

Themenkreis

Fachkräfte für ein Zukunftsfeld

Eine umfangreiche Ausbildung im Fachgebiet der Nanotechnologie bietet die Leibniz Universität Hannover im interdisziplinären Studienangebot Nanotechnologie. Für das gemeinsame Studienangebot haben sich die Fakultäten für Elektrotechnik und Informatik, für Maschinenbau, für Mathematik und Physik sowie die Naturwissenschaftliche Fakultät zusammengetan. Die Nanotechnologie ist eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Absolventinnen und Absolventen finden Betätigungsfelder in der chemischen Industrie, der Physik, der Elektronik und Halbleitertechnologie sowie im Maschinenbau.

Beschreibung des Faches

Der Begriff Nanotechnologie bezeichnet die Herstellung und Nutzung von Strukturen, die in mindestens einer Dimension kleiner als 100 Nanometer sind. Nanotechnologie (griech: nanos = Zwerg) hat sich in den letzten 25 Jahren außerordentlich dynamisch und stark fächerübergreifend entwickelt und gehört somit zu einer der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Das umfangreiche Anwendungspotenzial der Nanotechnologie kann wirtschaftlich nur dann sinnvoll genutzt werden, wenn die in der Grundlagenforschung entdeckten Effekte und neuen Eigenschaften von Nanomaterialien und Nanostrukturen in industrielle Produkte umgesetzt werden. An der Leibniz Universität Hannover gibt es die Möglichkeit, einen Bachelorstudiengang zu absolvieren, der durch die Verknüpfung der Disziplinen Chemie, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau und Physik im hochinterdisziplinären Fachgebiet der Nanotechnologie besonders qualifiziert.

Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Mögliche Tätigkeitsfelder für Absolventinnen und Absolventen finden sich in vielen Bereichen. Diese umfassen die Materialentwicklung sowie die physikalische und chemische Charakterisierung von Nanomaterialien. Ein weiteres, breites Feld ist die Nutzung der neuartigen Möglichkeiten dieser Materialien sowie die Entwicklung, Fertigung und Untersuchung von Mikro- und Nanobauteilen. Damit stehen Tätigkeitsfelder in der chemischen Industrie, der Physik, der Elektronik und Halbleitertechnologie sowie dem Maschinenbau zur Verfügung. Ein weiterer Tätigkeitsbereich findet sich in Umweltbehörden bei der Bewertung umwelttechnischer Fragen.

Studieninhalt

Neben den Grundlagen in Mathematik, Physik und Chemie und Kompetenzen aus den Ingenieurwissenschaften werden in physikalischen und chemischen Vertiefungsfächern die Grundlagen der Nanotechnologie vermittelt. Zudem bietet das Vertiefungsstudium den Studierenden bereits frühzeitig die Möglichkeit, tiefer gehende fachliche Kenntnisse in einem ausgewählten Technologiefeld zu erlangen und erhöht maßgeblich den berufsqualifizierenden Charakter des Bachelorabschlusses. Die Einbindung von Studienleistungen in Form von Praktika, Laboren und Fachexkursionen schlägt dabei die Brücke zwischen theoretischen Kenntnissen und industrieller Anwendung des Erlernten. Durch die Bearbeitung einzelner Studienleistungen in kleinen Gruppen oder als Einzelarbeit erfolgt eine Schulung und Förderung sozialer, kommunikativer und organisatorischer Kompetenzen, die beim Eintreten in das Berufsleben unerlässlich sind.

Empfohlene Fähigkeiten

Studierende des Faches Nanotechnologie sollten ein solides schulisches Basiswissen in mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern mitbringen, aufgeschlossen sein für die Erkundung innovativer Forschungsgebiete und sich von der Begeisterung zur Erforschung der Geschehnisse in der Nanowelt mitreißen lassen. Kreatives Denken und manuelles Geschick sind von Vorteil.

Studiendauer

Master 4 Semester

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Bewerbungsfirst :- 15.07

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag 500 Euro pro semester. Studiebeitrag für das Wintersemester 2009 274,06 Euro.