NetBEUI - NetBIOS/Network Basic Extended User Interface

ELektronik-KOmpendium.de
Online

Preis auf Anfrage
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Online
Beschreibung

NetBEUI - NetBIOS Extended User Interface NetBEUI wurde unter der Bezeichnung Network Basic Extended User Interface von IBM im Jahr 1985 für das Betriebssystem OS/2 entwickelt. Später griffen die Firmen Microsoft, Intel und Novell das Protokoll auf und entwickelten es unter der Bezeichnung NetBIOS Extended User Interface weiter. NetBEUI wird seitdem in Windows-basierten Netzwerken eingesetzt. Erst unter MS-DOS, später Windows NT und Windows 9x/ME. Erst seit Windows 2000 setzt auch Microsoft auf TCP/IP als bevorzugtes Netzwerk-Protokoll. NetBEUI ist kein einzelnes Protokoll, sondern eine Umgebung für Kommunikationsdienste, die sich aus drei Teilen zusammensetzt: Schnittstelle für Anwendungen: NetBIOS Transport-Protokoll: NetBEUI Schnittstelle zum Netzwerk-Adapter: NDIS

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Interface
Windows
Basic
Transport
TCP/IP
Microsoft

Themenkreis

NetBIOS

NetBIOS ist eine Software-Schnittstelle zwischen den Anwendungen und den Transport-Protokollen. Hauptbestandteil von NetBIOS ist die Verwaltung logischer Namen in Verbindung mit MAC- oder IP-Adressen. Neben NetBEUI kann NetBIOS auch über TCP/IP oder IPX/SPX übertragen werden.

NetBEUI

Das Protokoll NetBEUI (Aussprache: netbooey) erweitert NetBIOS um notwendige Protokollfähigkeiten. NetBEUI ist unter der Annahme entstanden, dass Netze in Segmente von 20 bis 200 Stationen geteilt werden und über Gateways mit anderen Segmenten verbunden werden. Daher ist NetBEUI auf Schnelligkeit in kleinen Netzwerken optimiert und entsprechend einfach zu konfigurieren und einzurichten. Außer dem Aktivieren des Protokolls und die Vergabe von NetBIOS-Namen und Bezeichnung der Arbeitsgruppe (Workgroup) ist nichts zu tun. NetBEUI mit NetBIOS funktionieren nahezu vollautomatisch.
NetBEUI definiert den Aufbau der Datenpakete und baut ein verbindungsorientiertes Netzwerk auf. Auf die Ressourcen werden in Form von Peer-to-Peer (P2P) oder Client-Server-Verbindungen zugegriffen. Die Adressen werden über NetBIOS verwaltet.

NetBEUI im OSI-Schichtenmodell Schicht Dienste / Protokolle / Anwendungen Anwendung Dienste und Protokolle NetBIOS Transport TCP IPX/SPX NetBEUI Internet IP NDIS Sicherung LLC MAC Netzzugang Ethernet, ...

NetBEUI greift direkt auf die Data-Link-Protocol Schicht von IEEE 802.2 zu. Das Protocol LLC auf dieser Schicht ist nicht Routing-fähig. Es gibt zwar Router, die NetBEUI-Pakete weiterleiten, dadurch aber auch die Netzwerklast erhöhen. Obwohl diese durch Router gesenkt werden sollte.

NDIS - Network Driver Interface Specification

NDIS ist die Schnittstelle zwischen den Protokollen und dem Software-Treiber des Netzwerk-Adapters. Dieser Adapter kann Ethernet, aber genauso gut auch ISDN, als Übertragungsprotokoll nutzen.

Weitere verwandte Themen:
  • NetBIOS - Network Basic Input/Output System
  • TCP/IP
  • IPX/SPX - Internetworking Packet Exchange/Sequence Packet Exchange
  • AppleTalk
  • WINS - Windows Internet Name Service

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen