Networking für UNIX-Systemadministratoren

META-LEVEL Software AG
In Wiesbaden

1.690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 6... Mehr ansehen
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Wiesbaden
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

In diesem Seminar werden die Teilnehmer mit der Einrichtung und Verwaltung von Netzwerken unter Linux/Unix (TCP/IP-Protokollfamilie) vertraut gemacht. Sie lernen einen Linux/Unix-Rechner in ein Netzwerk zu integrieren und verschiedene Netzwerkdienste auf Client- und Server-Seite zu konfigurieren und Fehler im Netzwerkbereich zu analysieren.
Gerichtet an: Systemadministratoren, Systembetreuer, Netzwerkadministratoren

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wiesbaden
Hessen, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

UNIX-Kenntnisse, mindestens Kurs 'BS-100 UNIX/LINUX Grundlagen für Einsteiger', TCP/IP-Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Themenkreis

Code:

BS-320

Zielgruppe:

Systemadministratoren, Systembetreuer, Netzwerkadministratoren

Ziel des Kurses:

In diesem Seminar werden die Teilnehmer mit der Einrichtung und Verwaltung von Netzwerken unter Linux/Unix (TCP/IP-Protokollfamilie) vertraut gemacht. Sie lernen einen Linux/Unix-Rechner in ein Netzwerk zu integrieren und verschiedene Netzwerkdienste auf Client- und Server-Seite zu konfigurieren und Fehler im Netzwerkbereich zu analysieren.

Notwendige Vorkenntnisse:

UNIX-Kenntnisse, mindestens Kurs 'BS-100 UNIX/LINUX Grundlagen für Einsteiger', TCP/IP-Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Kursinhalte:

Grundlagen von TCP/IP

Die Netzwerkkonfiguration: Netzwerkkarte einrichten, Interfaces und Routing konfigurieren

Namensauflösung mit dem Domain Name Service (DNS): Konfiguration eines DNS-Servers, Funktionsweise von Zonentransfers und Reverse-Einträgen

Zentrale Datenverwaltung mit Network Information System (NIS): Grundlagen von NIS Konfiguration von Client und Server als effiziente Lösung in geschützten Netzwerken

Network File System (NFS): Wirkweise von NFS und Konfiguration von Client und Servern; Protokollversionen und Problematiken bei der Dateiübertragung

Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP): Wirkweise von DHCP, Aufsetzen von Client und Server - Übertragen zusätzlicher Daten und Adressreservierung

LDAP: Grundlagen von LDAP: Konfiguration von Client und Server z. B. zur Verwaltung von Benutzerdaten

Firewall (Basis, Masquerading/NAT): Funktionsweise von iptables (Linux) und Konfiguration einer iptables-basierten Firewall

Monitoring und Troubleshooting

Vertiefung der Theorie durch praktische Übungen und Beispiele

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen