Networking für UNIX-Systemadministratoren

META-LEVEL Software AG
In Wiesbaden

1.690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 6... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Wiesbaden
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

In diesem Seminar werden die Teilnehmer mit der Einrichtung und Verwaltung von Netzwerken unter Linux/Unix (TCP/IP-Protokollfamilie) vertraut gemacht. Sie lernen einen Linux/Unix-Rechner in ein Netzwerk zu integrieren und verschiedene Netzwerkdienste auf Client- und Server-Seite zu konfigurieren und Fehler im Netzwerkbereich zu analysieren.
Gerichtet an: Systemadministratoren, Systembetreuer, Netzwerkadministratoren

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wiesbaden
Hessen, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

UNIX-Kenntnisse, mindestens Kurs 'BS-100 UNIX/LINUX Grundlagen für Einsteiger', TCP/IP-Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Themenkreis

Code:

BS-320

Zielgruppe:

Systemadministratoren, Systembetreuer, Netzwerkadministratoren

Ziel des Kurses:

In diesem Seminar werden die Teilnehmer mit der Einrichtung und Verwaltung von Netzwerken unter Linux/Unix (TCP/IP-Protokollfamilie) vertraut gemacht. Sie lernen einen Linux/Unix-Rechner in ein Netzwerk zu integrieren und verschiedene Netzwerkdienste auf Client- und Server-Seite zu konfigurieren und Fehler im Netzwerkbereich zu analysieren.

Notwendige Vorkenntnisse:

UNIX-Kenntnisse, mindestens Kurs 'BS-100 UNIX/LINUX Grundlagen für Einsteiger', TCP/IP-Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Kursinhalte:

Grundlagen von TCP/IP

Die Netzwerkkonfiguration: Netzwerkkarte einrichten, Interfaces und Routing konfigurieren

Namensauflösung mit dem Domain Name Service (DNS): Konfiguration eines DNS-Servers, Funktionsweise von Zonentransfers und Reverse-Einträgen

Zentrale Datenverwaltung mit Network Information System (NIS): Grundlagen von NIS Konfiguration von Client und Server als effiziente Lösung in geschützten Netzwerken

Network File System (NFS): Wirkweise von NFS und Konfiguration von Client und Servern; Protokollversionen und Problematiken bei der Dateiübertragung

Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP): Wirkweise von DHCP, Aufsetzen von Client und Server - Übertragen zusätzlicher Daten und Adressreservierung

LDAP: Grundlagen von LDAP: Konfiguration von Client und Server z. B. zur Verwaltung von Benutzerdaten

Firewall (Basis, Masquerading/NAT): Funktionsweise von iptables (Linux) und Konfiguration einer iptables-basierten Firewall

Monitoring und Troubleshooting

Vertiefung der Theorie durch praktische Übungen und Beispiele


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen