NEUE Betriebssicherheitsverordnung und weitere wichtige Änderungen im Bereich Elektrotechnik 2016

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

660 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar NEUE Betriebssicherheitsverordnung und weitere wichtige Änderungen im Bereich Elektrotechnik 2016
Am 01. Juni 2015 ist die neu gefasste Betriebssicherheits­verordnung (neuer vollständiger Titel: "Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln") in Kraft getreten. Das Seminar informiert in kompakter Form über die Neuerungen und ihre betriebliche Umsetzung durch die Darstellung der wesentlichen Grundlagen die sich aus der BetrSichV ergebenden Anforderungen und den Vergleich zwischen alter und neuer Rechtslage anhand zahlreicher praktischer Beispiele. Außerdem sind in 2016 weitere Änderungen im Bereich Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit zu beachten, z.B. durch die geplante Neufassung der Arbeitsstättenverordnung. Darüber hinaus erfolgt im Rahmen des Seminars ein Ausblick auf die für den Bereich der Elektrotechnik wichtige neue EU-Niederspannungsrichtlinie. Die Veranstaltung richtet sich an jeden, der im Betrieb mit der Umsetzung der rechtlichen Anforderungen an Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit betraut ist und sein Wissen auf den neuesten Stand bringen möchte.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Arbeitsschutz
Arbeitssicherheit

Themenkreis

Seminarinhalt: NEUE Betriebssicherheitsverordnung und weitere wichtige Änderungen im Bereich Elektrotechnik 2016

  1. Überblick über neue oder geänderte Aspekte bei der Verwendung von Arbeitsmitteln in der Elektrotechnik
  2. Neuerungen der BetrSichV, z.B. bezüglich Anwendungsbereich, Prüffristen, Prüfung von Ar-beitsmitteln mit geringer Gefährdung
  3. Besonderheiten bei bestimmten überwachungsbedürftigen Anlagen wie z.B. Aufzugs- und Druckanlagen
  4. Abgrenzung der BetrSichV zu anderen Vorgaben,
    z.B. zum elektrischen Explosionsschutz
  5. Konkretisierung der neuen BetrSichV durch Technische Regeln Betriebssicherheit (TRBS)
  6. Gefährdungsbeurteilungen gemäß der neuen BetrSichV
  7. Synoptische Gegenüberstellung wichtiger Regelungen
  8. Unterschied zwischen vorgeschriebenen Prüfungen gemäß Betriebssicherheitsverordnung und DGUV Vorschrift 3
  9. Neue Systematik für das Regelwerk in der gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)
  10. Wesentliche Änderungen der neuen Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
  11. Ausblick auf die neue Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
  12. Praktische Beispiele
  13. Zusammenfassung sowie Handlungsempfehlungen


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen