Neue Deutsche Rechtschreibung und Techniken des Korrekturlesens 2012

Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar, Weiterbildung
In Heidelberg

220 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06211... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Heidelberg
  • 8 Lehrstunden
Beschreibung

Am 1. August 2007 wurden in allen 16 Bundesländern die neuen Rechtschreibregeln in einer überarbeiteten Fassung eingeführt. Nunmehr kommt es für die Schreibenden darauf an, sich das neue Regelwerk mit möglichst geringem Aufwand anzueignen. Das Seminar möchte hierzu einen praktischen Beitrag leisten.
Gerichtet an: Alle Schreibenden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Hans-Böckler-Str. 4, 69115, Baden-Württemberg, Deutschland

Themenkreis

Nach langwierigen Auseinandersetzungen über die Orthografiereform und einer mehrjährigen Übergangszeit wurden die neuen deutschen Rechtschreibregeln am 01.08.2007 in allen 16 Bundesländern eingeführt, und zwar in einer überarbeiteten Fassung.
Nunmehr kommt es für die Schreibenden darauf an, sich das neue Regelwerk mit möglichst geringem Aufwand anzueignen. Das Seminar möchte hierzu einen praktischen Beitrag leisten, die neuen Rechtschreibregeln in allgemein verständlicher Form und Terminologie den alten gegenüberstellen sowie Sinn und Reichweite der Veränderungen erläutern. Dabei soll es den Seminarteilnehmern so leicht wie möglich gemacht werden, sich einen Überblick über das Reformwerk zu verschaffen, ein Gefühl für die neuen Schreibungen zu entwickeln und die zugrunde liegenden Regeln problemlos umzusetzen.
;
Der erste Seminarteil beleuchtet kurz Ziele, Umfang und Bedeutung der Rechtschreibreform.;
;
Im zweiten Teil werden die neuen deutschen Rechtschreibregeln ausführlich vorgestellt.
;
Im dritten Seminarteil wird ein Mehrschrittverfahren vorgestellt, mit dessen Hilfe Texte systematisch und pragmatisch auf Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler, uneinheitliche Benennungen und Schreibweisen sowie unkorrekte Formalia überprüft werden können.
;
Wichtigstes Instrumentarium des Korrekturlesens sind gute Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung. Daher werden im vierten Seminarteil die Regeln vorgestellt und eingeübt, deren richtige Anwendung beim Korrekturlesen besonders häufig überprüft werden muss.
;
Im fünften Seminarteil haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Texte mit Hilfe der zuvor vorgestellten Regeln und Verfahren Korrektur zu lesen. Auf Wunsch können auch Ihre eigenen Texte Berücksichtigung finden.
;
Grundlage des Seminars bilden die neuen deutschen Rechtschreibregeln sowie die DIN 5008.
;
Maximal 12 Personen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen